Mannschaften 2017/2018

25
Februar
2018
Wieder hoher Sieg der 3. Mannschaft!

Nach der Niederlage in der 6. Runde macht die 3. Mannschaft im Fernduell mit dem MSC 1836 Boden gut - wenn auch nur einen halben Punkt. Da der SC Garching gegen die führenden 36er mit einer Reservemannschaft angetreten war und 2:6 unterlag, liegen unsere Bayern in der Regionalliga mit einem halben Brettpunkt Rückstand auf dem 2. Platz. In den beiden letzten Runden zählt dann voraussichtlich nicht nur, daß wir beide Wettkämpfe gewinnen müssen, wenn der Aufstieg in die Landesliga gelingen soll, sondern es kommt auf jeden halben Punkt an. (Galow)

Weiterlesen ...

23
Februar
2018
Münchner Meister! Seniorenmannschaft gewinnt Finale

Wir haben es geschafft! Bei unserer ersten Teilnahme haben wir uns gleich den Titel Münchner Senioren-Mannschaftsmeister erspielt. In der letzten Runde konnte uns auch das starke Team vom SC Tarrasch 45 München, das zum Finale in Bestbesetzung antrat, nur eingeschränkt Widerstand leisten. Mit einem 2½ : 1½ haben wir auch diesen letzten Mannschaftskampf der Saison 2017/18 (und damit alle 5 in diesem Wettbewerb!) gewonnen.

Weiterlesen ...

18
Februar
2018
FCB Frauen kehren in 1. Bundesliga zurück

Die 1. Frauen-Mannschaft des FC Bayern (im Foto hier vor Beginn der letzten Runde am Sonntag v.l.n.r.: Helene Giss, Stephanie Schenk, Veronika Exler, Mannschaftsführer Holger Werner, Nikola Mayrhuber, Milka Ankerst und Anita Stangl) hat ihr großes Saisonziel erreicht und den direkten Wiederaufstieg in die 1. Frauen-Bundesliga geschafft! Am letzten Wettkampfwochenende, zu dem die Mannschaft des FC Bayern im Anton-Fingerle-Bildungszentrum ihre beiden direkten Verfolger aus Augsburg und Stuttgart, die sich beide noch in Schlagdistanz befanden, empfing, ließ sich die Mannschaft von Mannschaftsführer Holger Werner die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und brachte ihre Tabellenführung sicher ins Ziel.

Weiterlesen ...

09
Februar
2018
4. Mannschaft: Befreiungsschlag mit Comeback

Zu einem wichtigen Match reiste die 4. Mannschaft am Freitag nach Oberhaching an. Bei den Schachfreunden Deisenhofen, die erst am vergangenen Spieltag von uns die rote Laterne übernommen hatten, sollte unbedingt ein weiterer Sieg her, um im Abstiegskampf etwas Luft zu bekommen. Und tatsächlich gelang mit einem Ergebnis von 5-3 für uns auch dieser erhoffte "Befreiungschlag". Besonders erfreulich dabei: Rückkehrer Manfred Bäuml (Foto), der aufgrund privater Umstände zwei Jahre keine Partie für die Mannschaften des FC Bayern gespielt hatte, feierte ein erfolgreiches Comeback! Sein Sieg bedeutete die Führung für unsere Mannschaft, die dann Christos Karajannidis vorentscheidend ausbaute.

Weiterlesen ...

09
Februar
2018
6. Mannschaft schafft Remis dank Frauen-Power

Zwei der drei gewonnenen Partien hat die 6. Mannschaft ihren beiden Frauen Julia Riedelsheimer (im Foto vorn) und Sandra Lenk (im Foto hinten) zu verdanken, ohne deren super Performance es keinen Mannschaftspunkt gegeben hätte. Beim Auswärtsspiel in Aschheim siegte außerdem noch Marco Häuser. Stefan Finsterer und Herbert Kurt spielten Remis.

Marco Häuser bot seinem Gegner (mehrmals) Remis an, doch nach Ablehnung dieses Angebots war Caissa nicht mehr auf seiner Seite. Sandra Lenk spielte die längste Partie; zu mitternächtlicher Stunde beim Stand von 4:3 für die gegnerische Mannschaft, behielt sie die Nerven, gewann ihre Partie und sicherte einen Mannschaftspunkt. (Dolezal)

Weiterlesen ...

06
Februar
2018
9. Mannschaft siegt weiter: 3-1 in Kirchseeon

Trotz eines kurzfristigen Ausfalls, augrund dessen sie nur zu dritt antreten konnte, blieb die 9. Mannschaft auch in der 4. Runde in der Erfolgsspur. Und das mit Stil! Andriy Manucharyan (Foto, unser Mister 100% mit 4/4!), Moritz Napiontek und Maximilian Kovalyov ließen bei der 2. Mannschaft des SC Kirchseeon keine Punkte liegen und gewannen allesamt ihre Partien. Damit verteidigte die 9. Mannschaft ihren Spitzenplatz. Am nächsten Spieltag am 1. März im Anton-Fingerle-Bildungszentrum wird die 9. Mansnchaft erstmals in einem Heimkampf mit allen anderen Mannschaften des FC Bayern in der MMM antreten. Ein besonderer Höhepunkt, auf den man sich jetzt schon freuen kann! (Wengler)

Weiterlesen ...

04
Februar
2018
Leider keine Punkte am ersten Heimwochenende

Zu ihrem ersten Heimwochenende der Saison empfing unsere Mannschaft neben dem Reisepartner MSA Zugzwang die beiden Spietzenteams aus Schäbisch Hall und Deizisau. An beiden Tagen verkaufte sich unsere Mannschaft durchaus gut, doch fehlte diesmal das Glück des Tüchtigen, um die gute Leistung auch in den einen oder anderen Punktgewinn umzumünzen. Und so war insbesondere die knappe Niederlage gegen Deizisau am Ende ein wenig ärgerlich, wenn auch dem Spielverlauf insgesamt wohl gerecht werdend. Nun ja, Ende Februar geht es nach Mülheim, wo die nächste Chance besteht, eine weitere und für den Klassenerhalt noch unbedingt nötige Überraschung zu schaffen. Neben dem SV Mülheim Nord ist dann auch der SV Werder Bremen Gegner unserer Mannschaft. (Wengler)

Weiterlesen ...

04
Februar
2018
2. Mannschaft bleibt oben dabei - Sieg gegen Südost

Am Rande des Bundesligawochenendes im Kulturhaus Milbertshofen feierte die 2. Mannschaft einen wichtigen Sieg im Kampf um die Aufstiegsplätze in der Oberliga Bayern. Gegen die Mansnchaft des SK München Südost gab es einen jederzeit ungefährdeten Sieg, der vor allem der Überlegenheit an den hinteren Brettern zu verdanken war, die alle vier gewonnen wurden. In der Tabelle hält unsere Mannschaft damit den 2. Platz, bevor es nun zu den beiden direkten Duellen mit den Mannschaften des MSC 1836 und aus Passau kommt, die sich ebenfalls um Meistertitel und Aufstuegsplätze bewerben. (Wengler)

Weiterlesen ...

04
Februar
2018
3. Mannschaft patzt gegen den SC Haar

Doch etwas überraschend hat die 3. Mannschaft ihre Tabellenführung eingebüßt. Gegen den SC Haar setzte es eine 3-5 Heimniederlage. Damit hat die Mannschaft zwar immer noch die Chance, das Rennen um den Aufstieg in die Landesliga zu machen, muss nun aber in den verbleibenden Kämpfen klar gewinnen, um den punktgleichen Tabellenführer MSC 1836 2 noch zu überflügeln. (Wengler)

Weiterlesen ...

28
Januar
2018
Tabellenführung ausgebaut - Bayern-Frauen weiter siegreich

Die 2. Doppelrunde der 2. Frauen-Bundesliga führte die Bayern-Damen in die alte Bischofsstadt Mainz. Im Samstagspiel gegen den Gastgeber gingen die Münchnerinnen durch einen kampflosen Punkt von Nikola Mayrhuber in Führung. Als dann recht schnell auch Nelly Vidonyak ihre Gegnerin bezwang, deutete sich bereits ein Bayernsieg an, der dann auch klar und deutlich ausfiel. Einzig Marianne Spiel gab einen halben Punkt ab, während Veronika Exler am Spitzenbrett die Großmeisterin Joanna Worek besiegte und auch Carolin Dirmeier und Stefanie Schenk ihre Partien gewinnen konnten.

Weiterlesen ...