Mannschaften 2017/2018

26
November
2017
Erster Punktverlust für 2. Mannschaft

Nach einem 4-4 beim SK Herzogenaurach ist die 2. Mansnchaft ihre bisher weiße Weste in der Oberliga los. Dennoch ist nach nunmehr einem Drittel der Saison selbstverständlich weiterhin alles möglich. Dafür ist allerdings Voraussetzung, dass die Mannschaft in den kommenden Runden den Anschluss an die verlustpunktfreien MSC 1836 und SK Passau nicht verliert. Dazu muss als Nächstes ein Sieg gegen den SK Deggendorf her, der zwar mit einigen Großmeistern antritt, aber auch das mit Abstand größte Gefälle innerhalb der eigenen Mannschaft aufzuweisen hat. man darf gespannt sein. (Wengler).

Weiterlesen ...

26
November
2017
3. Mannschaft bleibt in der Erfolgsspur

Den dritten knappen Sieg in Folge gab es für die 3. Mannschaft beim Wettkampf gegen die 2. Mannschaft von 1836, die ebenfalls zum engeren Favoritenkreis zu rechnen ist.
Umso wichtiger waren die beiden Mannschaftspunkte, die wir mitnehmen konnten. An den vorderen drei Brettern gab es Punkteteilungen, wobei insbesondere Johannes Zwanzger und Daniel Ciaffone gegen nominell deutlich stärkere Spieler antraten. 

Weiterlesen ...

23
November
2017
Seniorenmannschaft gewinnt auch 2. Runde

Der zweite Schritt ist getan - das erste Ziel erreicht: durch einen 2½ : 1½  Sieg gegen Garching 1 hat die Seniorenmannschaft vorzeitig die Finalrunde, die sogenannte "Meisterrunde", der 1. Seniorenliga erreicht. Der Verlauf des Mannschaftskampfes brachte schnell das 1:0 am 4. Brett durch Dr. Thomas Mielke. Dabei hätte der gerne das angebotene Figurengeschenk des Gegners angenommen, nur gab dieser vorher auf. Wolfgang Galow hingegen meinte nach seiner eigenen Partie, er hätte besser nicht gespielt statt schlecht gespielt, denn er hatte sich erschrecken lassen und dann durch eine unglückliche Zugfolge seinem Gegenüber genügend zusätzliches Material für den Sieg überlassen.

Weiterlesen ...

17
November
2017
Super! Kids vom WHG starten mit Sieg in E-Klasse!

Es könnte nicht besser sein! Die neue 9. Mannschaft, die aus Schülern der von Günter Schütz am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium betreuten Jugendgruppe besteht, ist mit einem Sieg in ihre erste Saison gestartet. Bei der 3. Mannschaft des TSV Forstenried gelang ein knapper Erfolg. Dabei steuerten Andriy Manucharyan (Foto) am 1. Brett und Baktasch Fana sogar einen ganzen Punkt bei. Herzlichen Glückwunsch an die Truppe von Günter Schütz, die im Dezember nun auch zu ihrem ersten Heimspiel kommt.  Darauf darf man schon jetzt gespannt sein! Auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß in der E-Klasse! (Wengler)

Weiterlesen ...

17
November
2017
6. Mannschaft zeigt auswärts solide Leistung: 3–5

Im ersten Auswärtskampf in der 2. Runde dieser Saison gegen die SF Deisenhofen 2 hat sich die 6. Mannschaft mit einem 3–5 zwei Mannschaftspunkte gesichert.

Siege erspielten sich Ante Bilandzic (Foto), Julia Riedelsheimer und Robert Keck. Remis spielten Hans-Peter Dolezal, Heinz-Georg Lehnhoff, Herbert Kurt und Sandra Lenk.

Mit 3 Siegen und 4 Remis hat die 6. eine solide Mannschaftsleistung gezeigt und zusammen mit dem Mannschafts-Remis in der ersten Runde einen geglückten Saisonstart aufs Brett gezaubert. (Dolezal) 

Weiterlesen ...

17
November
2017
5. Mannschaft gewinnt klar in der 2. Runde

Nach dem mißglückten Heimstart in die neue Saison gelang der 5. Mannschaft auch ohne Thomas Lentrodt ein gelungener Auswärtsstart beim SK München Süd-Ost III. Mit 2:2 Mannschaftspunkten und 9 Brettpunkten steht das Team nun in der oberen Tabellenhälfte der A-Klasse II. Der Gegner konnte sein erstes Brett wegen kurzfristiger Spielerabsage nicht besetzen und der anwessende nominell an diesem Brett gesetzte Spieler Bennede "durfte" nicht spielen, weil er in der gleichen Runde in der 2. Mannschaft seines Clubs gebraucht wurde. Damit stande es bereits 1:0, dem nach einer Stunde das kampflose 2:0 folgte, weil der an Brett 6 gemeldete Speiler nicht erschienen war. Damit zwei kampflose Punkte für Andreas Jüttner und Dr. Thomas Mielke.

Weiterlesen ...

16
November
2017
4. Mannschaft verliert gegen 7 Garchinger

Im Duell der 4. Mannschaften des SC Garching und des FC Bayern hoffte unsere Mannschaft auf ihre ersten Punkte der Saison. Anfänglich sah es auch nicht schlecht aus, denn die garchinger spielten nur zu siebt. Dann aber waren es die Garchinger, die sich in insgesamt 4 Partien schließlich durchsetzen und bei einem weiteren Remis  am Ende sogar beide mannschaftspunkte in Garching behielten. Unsere Mansnchaft findet sich dagegen nun schon am Tabellenende wieder und muss als nächstes ausgerechnet gegen den SC Sendling ran, der wie die Garchinger ebenfalls zu den Favoriten gehört.

Weiterlesen ...

12
November
2017
Erster Punktgewinn für 1. Mannschaft

Im ersten "Schlüsselspiel" der laufenden Saison hat die 1. Mannschaft nach äußerst spannendem Verlauf mit einem 4-4 gegen die SG Speyer-Schwegenheim ihren ersten Punkt eingefahren. Das ist das wichtigste Ergebnis des zweiten Wettkampfwochenendes, das vom Münchner Reisepartner unserer Mannschaft, MSA Zugzwang, ausgerichtet wurde. Neben der Mannschaft aus Speyer, die genau wie die beiden Münchner Mannschaften den Klassenerhalt als vorrangiges Ziel hat, war noch der Deutsche Meister OSG Baden-Baden zu Gast, gegen den unsere Mannschaft dann am Sonntag anzutreten hatte. Auch wenn das Ergebnis am Ende deutlich ausfiel, konnte bei mehreren spannenden Partien von einem Desaster wie man es in früheren Jahren des öfteren erlebt hatte, keine Rede sein. Doch der Reihe nach.

Der Kampf am Samstag begann mit einem echten Paukenschlag, als Makan Rafiee (Foto) bei seinem Debüt in den Reihen des FC Bayern von einem krassen Fehler seines Gegners profitierte und bei seinem ersten Auftritt gleich seinen ersten vollen Punkt in der Bundesliga verbuchen konnte.

Weiterlesen ...

12
November
2017
Hoher Sieg der 2. Mannschaft gegen Noris-Tarrasch 2

Auch ihr erstes Heimspiel der Saison konnte die 2. Mannschaft für sich entscheiden. Gegen die 2. Mannschaft des SC Noris Tarrasch Nürnberg gab es ein jederzeit ungefährdetes 6,5-1,5. Damit hat sich die Mannschaft eine gute Ausgangsposition für den weiteren Saisonverlauf verschafft. Als nächstes geht es bereits in 14 Tagen nach Herzogenaurach. Gewinnt die Mannschaft auch dort, wird sie sich in der Spitzengruppe der Tabelle festsetzen können.  (Wengler).

Weiterlesen ...

12
November
2017
3. Mannschaft gewinnt wichtiges Spiel gegen Zugzwang 2

Die 3. Mannschaft ist auch nach zwei Spieltagen weiter verlustpunktfrei. Gegen die fast in Bestbesetzung antretenden Gäste von MSA Zugzwang 2 gab es wie bereits zum Auftakt in Augsburg ein knappes 4,5-3,5. Johannes Zwanzger und Daniel Ciaffone sorgen dabei an den beiden Spitzenbrettern für die entscheidenden beiden Partiegewinne. Damit kommt am 3. Spieltag bereits zu einem echten "Kracher", wenn unsere 3. Mannschaft beim Tabellenführer, der 2. Mannschaft des MSC 1836, antreten muss. Sicher bereits ein richtungsweisender Kampf im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga. Man darf auf jeden Fall gespannt sein! (Wengler)

Weiterlesen ...