Mannschaften 2017/2018

09
Februar
2018
6. Mannschaft schafft Remis dank Frauen-Power

Zwei der drei gewonnenen Partien hat die 6. Mannschaft ihren beiden Frauen Julia Riedelsheimer (im Foto vorn) und Sandra Lenk (im Foto hinten) zu verdanken, ohne deren super Performance es keinen Mannschaftspunkt gegeben hätte. Beim Auswärtsspiel in Aschheim siegte außerdem noch Marco Häuser. Stefan Finsterer und Herbert Kurt spielten Remis.

Marco Häuser bot seinem Gegner (mehrmals) Remis an, doch nach Ablehnung dieses Angebots war Caissa nicht mehr auf seiner Seite. Sandra Lenk spielte die längste Partie; zu mitternächtlicher Stunde beim Stand von 4:3 für die gegnerische Mannschaft, behielt sie die Nerven, gewann ihre Partie und sicherte einen Mannschaftspunkt. (Dolezal)

Weiterlesen ...

06
Februar
2018
9. Mannschaft siegt weiter: 3-1 in Kirchseeon

Trotz eines kurzfristigen Ausfalls, augrund dessen sie nur zu dritt antreten konnte, blieb die 9. Mannschaft auch in der 4. Runde in der Erfolgsspur. Und das mit Stil! Andriy Manucharyan (Foto, unser Mister 100% mit 4/4!), Moritz Napiontek und Maximilian Kovalyov ließen bei der 2. Mannschaft des SC Kirchseeon keine Punkte liegen und gewannen allesamt ihre Partien. Damit verteidigte die 9. Mannschaft ihren Spitzenplatz. Am nächsten Spieltag am 1. März im Anton-Fingerle-Bildungszentrum wird die 9. Mansnchaft erstmals in einem Heimkampf mit allen anderen Mannschaften des FC Bayern in der MMM antreten. Ein besonderer Höhepunkt, auf den man sich jetzt schon freuen kann! (Wengler)

Weiterlesen ...

04
Februar
2018
Leider keine Punkte am ersten Heimwochenende

Zu ihrem ersten Heimwochenende der Saison empfing unsere Mannschaft neben dem Reisepartner MSA Zugzwang die beiden Spietzenteams aus Schäbisch Hall und Deizisau. An beiden Tagen verkaufte sich unsere Mannschaft durchaus gut, doch fehlte diesmal das Glück des Tüchtigen, um die gute Leistung auch in den einen oder anderen Punktgewinn umzumünzen. Und so war insbesondere die knappe Niederlage gegen Deizisau am Ende ein wenig ärgerlich, wenn auch dem Spielverlauf insgesamt wohl gerecht werdend. Nun ja, Ende Februar geht es nach Mülheim, wo die nächste Chance besteht, eine weitere und für den Klassenerhalt noch unbedingt nötige Überraschung zu schaffen. Neben dem SV Mülheim Nord ist dann auch der SV Werder Bremen Gegner unserer Mannschaft. (Wengler)

Weiterlesen ...

04
Februar
2018
2. Mannschaft bleibt oben dabei - Sieg gegen Südost

Am Rande des Bundesligawochenendes im Kulturhaus Milbertshofen feierte die 2. Mannschaft einen wichtigen Sieg im Kampf um die Aufstiegsplätze in der Oberliga Bayern. Gegen die Mansnchaft des SK München Südost gab es einen jederzeit ungefährdeten Sieg, der vor allem der Überlegenheit an den hinteren Brettern zu verdanken war, die alle vier gewonnen wurden. In der Tabelle hält unsere Mannschaft damit den 2. Platz, bevor es nun zu den beiden direkten Duellen mit den Mannschaften des MSC 1836 und aus Passau kommt, die sich ebenfalls um Meistertitel und Aufstuegsplätze bewerben. (Wengler)

Weiterlesen ...

04
Februar
2018
3. Mannschaft patzt gegen den SC Haar

Doch etwas überraschend hat die 3. Mannschaft ihre Tabellenführung eingebüßt. Gegen den SC Haar setzte es eine 3-5 Heimniederlage. Damit hat die Mannschaft zwar immer noch die Chance, das Rennen um den Aufstieg in die Landesliga zu machen, muss nun aber in den verbleibenden Kämpfen klar gewinnen, um den punktgleichen Tabellenführer MSC 1836 2 noch zu überflügeln. (Wengler)

Weiterlesen ...

28
Januar
2018
Tabellenführung ausgebaut - Bayern-Frauen weiter siegreich

Die 2. Doppelrunde der 2. Frauen-Bundesliga führte die Bayern-Damen in die alte Bischofsstadt Mainz. Im Samstagspiel gegen den Gastgeber gingen die Münchnerinnen durch einen kampflosen Punkt von Nikola Mayrhuber in Führung. Als dann recht schnell auch Nelly Vidonyak ihre Gegnerin bezwang, deutete sich bereits ein Bayernsieg an, der dann auch klar und deutlich ausfiel. Einzig Marianne Spiel gab einen halben Punkt ab, während Veronika Exler am Spitzenbrett die Großmeisterin Joanna Worek besiegte und auch Carolin Dirmeier und Stefanie Schenk ihre Partien gewinnen konnten.

Weiterlesen ...

26
Januar
2018
9. Mannschaft meldet ernsthafte Ambitionen an

Was sagt man dazu? Nach drei Spieltagen steht die 9. Mannschaft verlustpunktfrei an der Spitze und hat 2 Punkte Vorsprung! Das ist das Ergebnis eines weiteren überzeugenden Sieges, den die Truppe vom WHG in der E-Klasse eingefahren hat. Diesmal war die 8. Mannschaft des SC Garching der Gegner. Aber auch die Garchinger hatten nicht wirklich eine Chance gegen unsere 9. Mannschaft, die bisher sehr stabil auftritt. In den ersten 3 Runden ging gerade mal eine einzige Partie verloren. Das beweist ein Höchstmaß an mannschaftlicher Geschlossenheit. Mit Sicherheit ein großes Plus unserer Mannschaft.

Weiterlesen ...

25
Januar
2018
5. Mannschaft gewinnt 6:2 in Neuhausen

Mit erst 2:4 Punkten und einer unguten Erinnerung an das Erstrundenmatch der vergangenen Saison ging es am 25. Januar zum Auswärtsspiel beim SC Neuhausen. Die Stammspieler vom 2., 3. und 7. Brett konnten diesmal nicht dabei sein. Doch schon nach 1½ Stunden kam Freude auf: Nico Noel überredete seinen Gegner mit einer Mehrfigur und gefährlichem Königsangriff zur Aufgabe. Die laufenden Partien standen in der Summe eher gut für die Bayern. Nur eine gute halbe Stunde später überzeugte auch Frank Buttenmüller seinen Gegner, daß weiterer Widerstand angesichts der Materiallage und einer desolaten Stellung keinen Sinn machen würde. 2:0 nach gut zwei Stunden.

Weiterlesen ...

25
Januar
2018
4. Mannschaft büßt "Rote Laterne" ein

"Mit einem unnötigen Sieg beim SV Weiß-Blau Allianz" hat die 4. Mannschaft die der Bezirksliga die Rote Laterne eingebüßt." Auch so herum könnte man kommentieren, doch würde das der ersten - und auch dringend benötigten - besseren Vorstellung der 4. Mannschaft in der laufenden Saison nicht ganz gerecht. Immerhin gelang es diesmal, zunächst alle Partien am Laufen zu halten, ohne zeitig in Rückstand zu geraten. Im Verlaufe des Abends verbesserten sich dann zusehends einige Stellungen für den FC Bayern, und irgendwann wurden dann daraus auch zwei volle Punkte, zunächst von Christian Todd und später noch von Andreas Lickleder. Das reichte schließlich zu Sieg und zwei Punkten, da lediglich Andreas Keller seine Partie noch verlor. Allerdings lief zu diesem Zeitpunkt nur noch ein unverlierbares Turmmendspiel an Brett 1. Dieses endete schließlich remis, was für uns reichte.

Weiterlesen ...

25
Januar
2018
6. Mannschaft auswärts mit starker Leistung: 2,5-5,5

Mit der stärksten Leistung in dieser Saison startete die 6. Mannschaft ins Jahr 2018 beim Auswärtsspiel in Markt Schwaben. 4 Siege gingen auf das Konto von Marco Häuser, Reinhold Faißt, Sandra Lenk und Wei Sheng, Remis spielten Ante Bilandzic, Hans-Peter Dolezal und Herbert Kurt. Marco Häuser hatte in einem Turmendspiel noch einen Randbauer, und ließ sich trotz äußerst zähem Gegner nicht vom Weg des Sieges ablenken. Sandra Lenk hatte ein Läuferendspiel mit 4 gegen 3 Bauern und fand auch hier souverän den Weg zum ganzen Punkt.

In den nächsten Runden wird die 6. Mannschaft auf die Führenden in der Tabelle treffen. Mit dem Kampfgeist von heute wird sie auch diese Prüfungen bestehen. (Dolezal) 

Weiterlesen ...