1. Mannschaft Frauen

28
Oktober
2018
Licht und Schatten zum Auftakt in der Frauenbundesliga

Zum ersten Bundesligawochenende ging es für die 1. Frauenmannschaft ins niedersächsische Lehrte. Das Spiel gegen den favorisierten Gastgeber begann ordentlich und alle Bayerndamen kamen gut ins Spiel. Nach drei Stunden kam dann die Führung durch Helene Giss, die in der Eröffnung einen Bauern gewann und diesen dann im Endspiel verwerten konnte. Leider währte die Führung nicht zu lange, Carolin Dirmeier spielte eine engagierte Angriffspartie, allerdings zeigte sich ihre Gegnerin taktisch stark und konnte die Oberhand gewinnen. Mit der Zeitnot dann mussten Milka Ankerst und Sofie Klenk in schlechte Endspiele abwickeln und verloren diese dann.

Mit einem 1 zu 3 ging es in die 2. Phase. Hier hatte dann Elena Boric einen Mehrbauer im Turmendspiel gegen die deutsche Spitzenspielerin Fiona Sieber, den sie umsetzte. Dramatisch wurde die letzte Partie des Abends. Gegen die österreichische Nationalspielerin Lisa Hapala griff der Bayernneuzugang Alessia Santeramo beherzt an. Die Zeit der Lehrterin wurde dann immer knapper und Alessia gewann Material, die Partie und einen überraschenden Punkt für das Team. 

Weiterlesen ...