Rundenberichte

11
November
2018
3. Mannschaft noch nicht in Tritt: 4-4 gegen Augsburg

Auch die 3. Mannschaft kam in der 2. Runde über ein mühevolles Unentschieden nicht hinaus. Dabei schlug sicher auch zu Buche, dass sich die Mannschaft nach einer Stunde mit 0-1 im Hintertreffen sah, nachdem an Brett 5 ein ganzer Punkt durch Abwesenheit verloren ging. Immerhin sorgte Mannschaftsführer Thomas Braun für den schnellen Ausgleich. Lange stand es in diesem Kampf danach unentschieden, bis schließlich nur noch die Partien von Tino Kornitzky und Daniel Ciaffone liefen. Dabei verwertete Daniel Ciaffone schließlich sinen Vorteil, während Tino Kornitzky sein schlechter stehendes Endspiel am Ende nicht halten konnte.

Mit diesem Ergebnis ist zwar weiterhin alles möglich, allerdings ist die "weiße Weste" nunmehr Geschichte und es bleibt garantiert spannenden im weiteren Saisonverlauf. (Wengler)

Weiterlesen ...

21
Oktober
2018
3. Mannschaft mit Zittersieg gegen Aufsteiger SC Sendling

Hauptsache zwei Punkte. Dies wird sich die 3. Mannschaft nach dem Auftaktmatch gegen den SC Sendling gedacht haben. Dabei konnte die Mansnchaft, die auch diesmal wieder oben mitspielen möchte, noch nicht ganz überzeigen und hatte sicherlich auch etwas Glück, dass es am Ende zum knappen Sieg reichte. Dies galt insbesondere für die Partie von Matthias Schöneich, der zunächst einen Bauern einstellte, sich aber nicht ins Boxhorn jagen ließ und irgendwie die Partie dann doch noch drehte. Sein Sieg war zweifelsohne der Knackpunkt gegen den Aufsteiger aus der Bezirksliga München. Neu an Bord in der regionalliga-Mannschaft ist in diesem Jahr Tino Kornitzky (Foto), der von Roman Vidonyak trainiert wird und zu den hoffnungsvollsten Talenten des FC Bayern zählt. Auch wenn es an Brett 2 diesmal noch nicht zu einem Punkt reichte, wird man von ihm sicher auch schon in dieser Saison noch einiges hören. (Wengler)

Weiterlesen ...