Rundenberichte

23
März
2018
5. Mannschaft spielt 4-4 und ist jetzt Vierter

Die 5. Mannschaft hatte eine weite Anreise - für Münchner Verhältnisse, bis zum Forschungszentrum Garching. Beide Teams waren punktgleich so gut wie gesichert, nach unten wie nach oben. Brett 1 und Brett 5 ließen die Gastgeber unbesetzt und es schien: das sollten die "Bayern" schaffen. Allerdings erlag unser Mann am 4. Brett  bereits nach einer Stunde einem Rechenfehler und es stand nur noch 1:2. Wolfgang Galow hatte nach knapp 3 Stunden Spielzeit seinen Gegner weich geknetet - die Umwandlung eines Bauern zur Dame war unvermeidlich. Spielstand 1:3 - leider nur kurz,

 (im Foto: Frank Buttenmüller)

Weiterlesen ...

01
März
2018
5. Mannschaft gewinnt 5½ : 2½ gegen Tarrasch 45 3

Ganz schnell hatte Holger Werner schon in der Eröffnung ein Remisgebot akzeptiert und gleich darauf Andreas Jüttner dankbar eine rumstehende Figur seines Gegner vom Brette entfernt. Nur wenig später hatte auch Frank Buttenmüller seinen Gegner überzeugt, daß für ihn heute nichts zu holen sei. Schon bald stand es also 2½:½. Nach 3 Stunden hatte Wolfgang Galow seinen Gegner, der ein Bauernopfer nicht hatte rechtfertigen können, vor die Wahl gestellt: Matt oder Figurenverlust -> 3½:½. Marianne Spiel machte ihrem Namen alle Ehre und agierte in bester Spiellaune, womit der Mannschaftssieg deutlich vor der Zeitkontrolle eingefahren war.

Weiterlesen ...

25
Januar
2018
5. Mannschaft gewinnt 6:2 in Neuhausen

Mit erst 2:4 Punkten und einer unguten Erinnerung an das Erstrundenmatch der vergangenen Saison ging es am 25. Januar zum Auswärtsspiel beim SC Neuhausen. Die Stammspieler vom 2., 3. und 7. Brett konnten diesmal nicht dabei sein. Doch schon nach 1½ Stunden kam Freude auf: Nico Noel überredete seinen Gegner mit einer Mehrfigur und gefährlichem Königsangriff zur Aufgabe. Die laufenden Partien standen in der Summe eher gut für die Bayern. Nur eine gute halbe Stunde später überzeugte auch Frank Buttenmüller seinen Gegner, daß weiterer Widerstand angesichts der Materiallage und einer desolaten Stellung keinen Sinn machen würde. 2:0 nach gut zwei Stunden.

Weiterlesen ...

17
November
2017
5. Mannschaft gewinnt klar in der 2. Runde

Nach dem mißglückten Heimstart in die neue Saison gelang der 5. Mannschaft auch ohne Thomas Lentrodt ein gelungener Auswärtsstart beim SK München Süd-Ost III. Mit 2:2 Mannschaftspunkten und 9 Brettpunkten steht das Team nun in der oberen Tabellenhälfte der A-Klasse II. Der Gegner konnte sein erstes Brett wegen kurzfristiger Spielerabsage nicht besetzen und der anwessende nominell an diesem Brett gesetzte Spieler Bennede "durfte" nicht spielen, weil er in der gleichen Runde in der 2. Mannschaft seines Clubs gebraucht wurde. Damit stande es bereits 1:0, dem nach einer Stunde das kampflose 2:0 folgte, weil der an Brett 6 gemeldete Speiler nicht erschienen war. Damit zwei kampflose Punkte für Andreas Jüttner und Dr. Thomas Mielke.

Weiterlesen ...

27
Oktober
2017
5. Mannschaft verliert in der 1. Runde

Start in die "neue" A-Klassen-Saison 2017/18. Mit neuerdings 10 Mannschaften statt der bisher acht Teams in der Liga wird das Programm umfangreicher, was die Spieler freut. Sind das doch zwei Partien mehr, die jeder aktiv spielen kann. Die 5. Mannschaft des FC Bayern München war nach DWZ-Schnitt gegen die 1. Mannschaft des SC Ismaning favorisiert und wollte diesen ersten Wettkampf auch gewinnen. Es kam aber anders: Zwar remisierte Dr. Thomas Mielke am 6. Brett bereits nach weniger als 2 Stunden gegen einen etwa gleichstarken Gegner, dann verloren jedoch Holger Werner, Frank Buttenmüller und Andreas Jüttner in der folgenden halben Stunde und es stand nach gut 2½ Stunden schon 3½:½ für die Gäste. 

Weiterlesen ...