FIDE

05
Juli
2014
Neue Schnellschach-Regeln

Zum 01.07.2014 sind verschiedene Änderungen am FIDE-Regelwerk in Kraft getreten. Die Regeländerungen betreffen unter anderem auch die Durchführung von Schnellturnieren. Wichtigster Unterschied zu den bisher geltenden Regeln ist, dass künftig ein unmöglicher Zug genau wie im Blitzschach die Partie verliert. Die bisher geltende zweiminütige Zeitgutschrift gibt es nicht mehr. Im Rahmen der Münchener Schnellschach-Kombination kommen die neuen Regeln erstmals beim 2. Turnier des FCB Schnellschach-Duos zur Anwendung, das am Freitag, den 11.07.2014 im Anton-Fingerle-Bildungszentrum ausgetragen wird.