Rundenberichte

09
April
2017
1. Mannschaft holt wichtige Punkte gegen den Abstieg

Am vorletzten Wettkampfwochenende in der Schachbundesliga war der FC Bayern zum zweiten Mal in dieser Saison Gastgeber in der BayernLB Sportarena. Neben dem Lokalrivalen und Reisepartner MSA Zugzwang waren diesmal der SV Hockenheim und der SV Griesheim zu Gast. Während die Hockenheimer in der Tabelle um die vorderen Plätze mitspielen und gegen beide Münchner Vereine als klarer Favorit galten, der gehört der SV Griesheim ganau wie der FC Bayern und MSA Zugzwang zu den fünf Mannschaften, die am Tabellenende gegen den Abstieg kämpfen.
(Foto: Konzentration unmittelbar vor Beginn der Begegnung SV Griesheim - FC Bayern am Sonntag. Im Hintergrund zu erkennen die Fahne der "Red Munichs 1989". Die waschechten Bayern-Fans blieben bis zum Schluss und brachten offensichtlich Glück! - Quelle alle Fotos in diesem Artikel: Wolfgang Galow)

Weiterlesen ...

19
März
2017
1. Mannschaft zweimal 2,5-5,5 in Schwäbisch Hall

Mit den beiden Kämpfen gegen den SK Schwäbisch Hall und USV TU Dresden standen an diesem Wochenende zwei weitere Gelegenheiten an, für eine Überraschung und dringend benötigte Punkte im Abstiegskampf zu sorgen. Leider blieben die Punkte auch diesmal aus. Weder am Samstag gegen den gastgebenden SK Schwäbisch Hall, der ohne die ersten 6 antrat, noch gegen die Dresdner, gegen die im vergangenen Jahr immerhin ein 4-4 gelang, war es dabei wirklich knapp. Einzige Höhepunkte aus unserer Sicht waren die Partiegewinne von Linus Johansson, der den französischen Großmeister Jean-Pierre Le Roux vom SK Schwäbisch Hall bezwang, und von Andreas Schenk, der dem Dresdener U16-Weltmeister Roven Vogel das Nachsehen gab. (Foto: Eröffnungsphase der Partie Schenk - Vogel aus der "Vogelperspektive").

Weiterlesen ...

19
Februar
2017
Hamburg und Bremen zu stark für FC Bayern

Am ersten Bundesligawochenende im neuen Jahr gab es eine Premiere in München, denn erstmals war MSA Zugzwang Ausrichter eines Wettkampfwochenendes. Die Veranstalter hatten das Glück, dass das Kulturhaus Milbertshofen an diesem Wochenende zur Verfügung stand und so fanden die mit Spannung erwarteten Spiele der beiden Münchner Mannschaften gegen den Hamburger SK und den SV Werder Bremen in einer optimalen Umgebung statt. Am Samstag hatte es der FC Bayern dabei mit dem Hamburger SK zu tun, während am Sonntag die äußerst klangvolle Ansetzung SV Werder Bremen gegen FC Bayern München (im Foto von links nach rechts Valentin Dragnev, Peter Meister, Michael Fedorovsky, Michael Bezold, Linus Johansson, Philip Lindgren und Andreas Schenk, es fehlt Alexander Belezky) auf dem Programm stand. Von den beiden Gastmannschaften waren sicherlich die Bremer stärker einzuschätzen, während sich unsere Mannschaft gegen den Hamburger SK bei optimalem Verlauf sicherlich gewisse Chancen ausrechnen konnte. 

Weiterlesen ...

04
Dezember
2016
1. Mannschaft verpasst Chance gegen Mülheim

Ohne allzu große Ambitionen war die 1. Mannschaft nach Mülheim angereist, zumal im Vorfeld auch einige Personalprobleme zu bewältigen waren. Mit dem Gastgeber vom SV Mülheim Nord und dem amtierenden Deutschen Meister SG Solingen warteten außerdem zwei nominell deutlich stärkere Gegner. Das aber in dieser Saison auch gegen stärkere Gegner durchaus mal was gehen kann, bewies die Mannschaft am Samstag gegen die Mülheimer, die am Rande einer Niederlage standen. Lediglich Michael Fedorovsky stand an Brett 2 bereits nach der Eröffnung kritisch und fühlte sich in seiner Stellung sichtlich unwohl. An allen anderen Brettern entwickelte sich aber eine Wettkampf auf Augehhöhe. 

Weiterlesen ...

20
November
2016
Nur ein Punkt für 1. Mannschaft in Berlin

Die 1. Mannschaft hat am zweiten Wettkampfwochenenede in der 1. Bundesliga zwar ihren dritten Mannschaftspunkt geholt, kann aber dennoch nicht ganz zufrieden sein. Insbesondere am Samstag gegen den SK König Tegel hatte sich unsere Mannschaft mehr ausgerechnet. Nach hartem Kampf reichte es am Ende aber lediglich zu einem 4-4. Die gastgebenden Berliner hielten dabei an allen Brettern zunächst stand und erspielten sich nach zwei relativ schnellen Remisen an den Brettern 2 und 6 nach und nach weitere halbe Punkte, bevor sie dann sogar durch den Sieg an Brett 8 Führung gingen. Hier hatte sich Thomas Reich mit seinem Turm am Königsflügel verlaufen, ohne den erhofften Angriff zu bekommen. Der Ausgleich gelang dann schließlich ganz zum Schluss noch Valentin Dragnev (Foto), der eine Marathonpartie für sich entschied und somit zumindest den einen Punkt gegen einen direkten Mitbewerber um den Klassenerhalt rettete.

Weiterlesen ...

16
Oktober
2016
1. Mannschaft fährt zum Auftakt wichtige Punkte ein

Die 1. Mannschaft hat vor heimischer Kulisse einen Saisonstart nach Maß hingelegt! Zwar gab es am Samstag wie schon in der Vorsaison gegen den haushohen Ligafavoriten und aktuellen Vizemeister OSG Baden-Baden die erwartet deutliche Niederlage. Am Sonntag gelang dann aber nach hartem Kampf und höchst spannendem Verlauf ein verdienter Sieg gegen die SG Speyer-Schwegenheim, einem vermeindlichen direkten Mitbewerber im Kampf um den Klassenerhalt. Damit sind die ersten beiden Punkte auf dem Konto des FC Bayern, womit ein guter Grundstein für den weiteren Saisonverlauf gelegt ist.

Mit von der Partie war auch Andreas Schenk, hier im Bild während seiner Partie gegen Alexei Shirov. Diesen, und viele weitere interessante Momente fing Wolfgang Galow mit seiner Kamera ein. Zahlreiche weitere Fotos gibt es in seinem Fotoalbum

Weiterlesen ...