Sonstiges

14
Oktober
2017
Ulrich Geilmann veröffentlicht Bücher

Wussten Sie schon? Wir haben einen Romanautor unter uns! Ulrich Geilmann – Vizepräsident des Schachbundesliga e.V. und seit letztem Jahr auch Mitglied der Schachabteilung des FC Bayern München - hat in diesem Jahr bereits zwei Schachbücher im Joachim Beyer Verlag veröffentlicht. In „Aljechin – Leben und Sterben eines Schachgenies“ beschäftigt er sich mit dem 4. und 6. Weltmeister der Schachgeschichte. Aljechin war ein widersprüchlicher Charakter. Er wird als jähzornig und egozentrisch beschrieben, war Alkoholiker und kollaborierte in seinem bewegten Leben opportunistisch sowohl mit den Bolschewiki als auch mit den Nationalsozialisten. Er galt andererseits als ein genialer und überaus ehrgeiziger Mensch. Sein Schach war voller Dynamik, überraschender Einfälle und komplexer Kombinationen, mit dem er seine Gegner nicht selten überforderte. Er gilt als einer der brillantesten Angriffsspieler aller Zeiten und produzierte fantastische Partien in Serie. 

Weiterlesen ...

18
September
2017
Neues von der Mitgliederversammlung

Wie schon im Vorjahr war das MEHLFELDs der Veranstaltungsort für die jährliche Mitgliederversammlung der Schachabteilung. Aus der wie immer recht umfangreichen Tagesordnung stachen folgende Punkte besonders heraus:

Die beiden offenen Vorstandsposten der Schachabteilung wurden besetzt. Die Versammlung wählte einstimmig bei jeweils einer Enthaltung Marco Häuser zum Turnierleiter und Wolfgang Galow zum Koordinator Öffentlichkeitsarbeit. Beide amtieren zunächst bis zur nächsten turnusgemäßen Wahl im Jahr 2019. 

Weiterlesen ...

30
Juli
2017
FC Bayern in allen Klassen vertreten!

Erstmals in der Geschichte der Münchner Mannschaftsmeisterschaften wird der FC Bayern München in der kommenden Saison in jeder Klasse mit einer Mannschaft vertreten sein! Das ist das aufregende Ergebnis der jüngst vom Bezirksverband veröffentichten Staffeleinteilung zur MMM 2017/2018, die im Oktober beginnt. Danach profitieren sowohl die 7. als auch die 8. Mannschaft von frei gewordenen Plätzen und rücken in die C-Klasse bzw. D-Klasse auf! 

Weiterlesen ...

15
Juli
2017
Nachhaltige Weiterentwicklung

"Nach der Saison ist vor der Saison". Diese altbekannte Phrase gilt nicht nur im Fußball, sondern selbstredend in jeder Sportart mit einem saisonalen Ligabetrieb. Anfang Mai ist wie in jedem Jahr auch die Saison in den Schachligen zu Ende gegangen und seither war für alle Beteiligten auch mal etwas Zeit, Rückschau zu halten. Was hat die letzte Saison gebracht? Auch in der Schachabteilung des FC Bayern stellt man sich diese Frage natürlich. Insbesondere unter dem Aspekt, den der Titel dieses Beitrags nahelegt: Nachhaltigkeit. Sind wir in unserer Entwicklung ein Stück voran gekommen, war die Saison eher von Stillstand gekennzeichnet oder stehen wir vielleicht sogar schlechter da als vor Jahresfrist? 

Weiterlesen ...

09
April
2017
Linus Johansson erzielt Großmeisternorm

Neben dem erfreulichen Mannschaftsergebnis vom Wochenende hat der FC Bayern München noch ein herausragendes individuelles Ergebnis zu vermelden. Mit seinen beiden weiteren Gewinnpartien komplettierte Linus Johansson (Foto, Quelle: Wolfgang Galow) seine erste Großmeisternorm! Mit 6 Punkten aus 10 Partien und einer ELO-Performance von über 2600 ist ihm die Norm bereits vor dem letzten Wettkampfwochenende sicher. Nicht weniger als 9 Großmeister und ein Internationaler Meister zählten bisher zu seinen Gegnern in der Schachbundesliga (Link zur Spielerstatistik). Linus Johansson war zu Saisonbeginn zum FC Bayern gekommen. Der 22-jährige Student aus Göteborg ist eines von mehreren Nachwuchstalenten, die der FC Bayern durch Einsatzmöglichkeiten auf höchster Ebene sportlich fördert. Binnen kürzester Zeit entwickelte er sich in dieser Saison zu einer festen Größe in der Bundesligamannschaft des FC Bayern.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem phantastischen Ergebnis und weiterhin viel Erfolg! (Wengler)

01
Mai
2014
Erstes Feedback Positiv

Der neue Internetauftritt unserer Abteilung hat bisher im Wesentlichen positives Feedback erhalten. Zu diesem Ergebnis kommen die bisher eingegangenen Rückmeldungen sowie auch die "Umfrage des Monats" (März/April) auf der Homepage. Weiteres Verbesserungspotenzial ist natürlich vorhanden. Hier gibt es in den kommenden Monaten noch einiges zu tun. Trotzdem an dieser Stelle schon einmal vielen Dank für den Besuch unserer Homepage und das eingegangene Feedback!

 

01
März
2014
Neuer Internetauftritt der Abteilung Schach

Als wir vor ca. einem halben Jahr anfingen, über einen Neuaufbau unseres Internetauftritts nachzudenken, hatten wir nur eine vage Vorstellung von dem, was nun seit heute unter unserer bekannten Adresse www.fcbayern-schach.de zu sehen ist. Worum ging es uns bei dem Neuaufbau? War die bisherige Website nicht gut genug? Nun, rein äußerlich hätten wir damit sicherlich noch eine Weile weitermachen können, aber wie immer steckt der Teufel im Detail.

Weiterlesen ...