Sonstiges

09
April
2017
Linus Johansson erzielt Großmeisternorm

Neben dem erfreulichen Mannschaftsergebnis vom Wochenende hat der FC Bayern München noch ein herausragendes individuelles Ergebnis zu vermelden. Mit seinen beiden weiteren Gewinnpartien komplettierte Linus Johansson (Foto, Quelle: Wolfgang Galow) seine erste Großmeisternorm! Mit 6 Punkten aus 10 Partien und einer ELO-Performance von über 2600 ist ihm die Norm bereits vor dem letzten Wettkampfwochenende sicher. Nicht weniger als 9 Großmeister und ein Internationaler Meister zählten bisher zu seinen Gegnern in der Schachbundesliga (Link zur Spielerstatistik). Linus Johansson war zu Saisonbeginn zum FC Bayern gekommen. Der 22-jährige Student aus Göteborg ist eines von mehreren Nachwuchstalenten, die der FC Bayern durch Einsatzmöglichkeiten auf höchster Ebene sportlich fördert. Binnen kürzester Zeit entwickelte er sich in dieser Saison zu einer festen Größe in der Bundesligamannschaft des FC Bayern.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem phantastischen Ergebnis und weiterhin viel Erfolg! (Wengler)

01
Mai
2014
Erstes Feedback Positiv

Der neue Internetauftritt unserer Abteilung hat bisher im Wesentlichen positives Feedback erhalten. Zu diesem Ergebnis kommen die bisher eingegangenen Rückmeldungen sowie auch die "Umfrage des Monats" (März/April) auf der Homepage. Weiteres Verbesserungspotenzial ist natürlich vorhanden. Hier gibt es in den kommenden Monaten noch einiges zu tun. Trotzdem an dieser Stelle schon einmal vielen Dank für den Besuch unserer Homepage und das eingegangene Feedback!

 

01
März
2014
Neuer Internetauftritt der Abteilung Schach

Als wir vor ca. einem halben Jahr anfingen, über einen Neuaufbau unseres Internetauftritts nachzudenken, hatten wir nur eine vage Vorstellung von dem, was nun seit heute unter unserer bekannten Adresse www.fcbayern-schach.de zu sehen ist. Worum ging es uns bei dem Neuaufbau? War die bisherige Website nicht gut genug? Nun, rein äußerlich hätten wir damit sicherlich noch eine Weile weitermachen können, aber wie immer steckt der Teufel im Detail.

Weiterlesen ...