A-Klasse 2018/2019 - Gruppe 1 - Runde 3

Beschreibung

Endlich ein Sieg für die 5. Mannschaft in der A-Klasse. Die dritte Runde gegen die mit zwei Siegen gestartete Mannschaft von SG Aschheim/Feldkirchern/Kirchheim 1 brachte schließlich den ersten Sieg für den FC Bayern 5, der in  nominell stärkster Besetzung angetreten war. Zunächst war das gar nicht klar. Nach knapp 2½ Stunden gab es zeitgleich eine Niederlage am 2. Brett und einen Sieg von Dr. Thomas Mielke. Eine Viertelstunde später mußte auch unser 4. Brett kapiitulieren. Eine weitere Viertelstunde später glich Manfred Bäuml am 4. Brett zum 2:2 Gleichstand aus. Er hatte seinem Gegner zunächst zwei Bauern und dann eine Figur abgerungen, schließlich die. Partie. (Foto: Wolfgang Galow)

Schon Nahe der Zeitkontrolle remisierte zunächst Frank Buttenmüller, dann auch Max Sager, in soliden Partien. Der Berichterstatter hatte mit den schwarzen Steinen relativ bald in seiner Partie ein positionelles Übergewicht in Raumvorteil verwandelt. Eine taktische Chance, schon im 16. Zug die weiße Stellung zu zertrümmert, ließ er zwar aus. Doch nach einem erdrückenden Bauernsturm am Königsflügel "überredete" er seinen Gegner, eine Figur zu geben. Nach und nach gab es Damentausch, Turmtausch und schließlich ein Bauernendspiel, in dem nur er noch einen Läufer agieren ließ. Sein Gegner fügte sich allerdings erst im 62. Zuge in sein Schicksal. Damit stand es 4:3 für den FC Bayern und Nico Noël sollte ein Remis genügen. In hoher Zeitnot auf beiden Seiten, schon Nahe Mitternacht, gelang ihm schließlich mit einem taktischen Witz, den Gegner zu verwirren, dieser griff fehl und unser 5:3 Sieg war eingefahren. (Wolfgang Galow)

 Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 5 5 3 SG Aschheim/Feldkir... Nr.
1 1 Galow 1 0 Prause 1
2 2 Jüttner 0 1 Tassel 2
3 3 Bäuml 1 0 Damaske 3
4 4 Werner 0 1 Tobisch 5
5 5 Noël 1 0 Hecht 6
6 6 Buttenmüller ½ ½ Dr. Esser 7
7 7 Sager ½ ½ Nowotny 8
8 8 Dr. Mielke 1 0 Naumann 11