Jugend-Weltmeisterschaft 2018

Bei der Jugend-Weltmeisterschaft, die vom 4. bis 15. November im spanischen Santiageo de Compostela stattfand, schnitten die beiden Vertreter des FC Bayern München hervorragend ab. Svenja Butenandt erreichte in der Altersklasse U12 einen sensationellen 7. Platz, und war hinter den beiden führenden Spielerinnen punktgleich mit den nach Wertung vor ihr liegenden Plätze 3 bis 6. Zweifelsohne ein starkes Ergebnis! Quirin Walbrecht machte seine Sache ebenfalls sehr gut und holte 50% in einem mit über 200 Teilnehmern extrem großen Feld in seiner Altersklasse U10. Das reichte am Ende zu einem guten Mittelplatz. Mit den Svenja Butenand und Quirin Walbrecht waren erstmal seit den Zeiten von Julian Jorczik wieder "Bayern" bei einer Jugend-WM am Start. Für beide wird es hoffentlich nicht der letzte Auftritt bei einem derartgen Event gewesen sein. Und ein tolles Erlebnis war es natürlich allemal! Herzlichen Glückwunsch zu den guten Ergebnissen und weiter so! (Wengler)

Hier noch ein Link zur Turnierseite.