Fußball Supercup 2018

Unter dem Motto "Spitzensport verbindet" fand die DFL im Rahmen des Supercup-Spiels zwischen Pokalsieger Eintracht Frankfurt und dem Deutschen Meister FC Bayern, das am Abend in Frankfurt stattfand, einen nette Möglichkeit, Sportarten in den Fokus zu rücken, die normalerweise weniger im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. Beim Einlauf der Mannschaften wurde ein Spalier aus Sportlern der zahlreichen Nebenabteilungen beider Vereine gebildet. Mit dabei waren für die Schachabteilung des FC Bayern auch Marco Häuser (hier im Bild; Quelle: ZDF, Foto: Manfred Bäuml) und Vasilisa Miridonova. Auf jeden Fall ein tolles Event und auch das Ergebnis des Fußballspiels trug diesmal natürlich zur guten Stimmung bei den Bayern bei! (Wengler)