C-Klasse 2017/2018 - Gruppe 1 - Runde 7

Nach bisher recht turbulentem Saisonverlauf scheint die 7. Mannschaft auf ein "Happy End" zuzusteuern. Auf jeden Fall gelang der Mannschaft am Freitag ein hoher 6-2 Auswärtssieg bei der 2. Mannschaft der Spielvereinigung Höhenkirchen. Und das, obwohl ein Brett auf unserer Seite unbesetzt blieb und damit ein Punkt kampflos abgegeben wurde. In allen restlichen Partien lief es dafür umso besser und bei fünf gewonnen Partien kann man wirklich sagen, dass sich der Ausflug nach Höhenkitchen gelohnt hat. Die beiden Mannschaftspunkte, die die Mannschaft damit geholt hat, waren extrem wichtig im Kampf um den Klassenerhalt, in den beide Mannschaften noch verwickelt sind. Zumindest Letzter kann unsere Mannschaft jetzt bereits nicht mehr werden. Ein großer Schritt in Richtung Kassenerhalt ist damit getan. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SV Höhenkirchen 2 2 6 FC Bayern 7 Nr.
1 3 Schiller ½ ½ Lehner 1
2 4 Quedenfeld ½ ½ Schildorfer 2
3 5 Reif 0 1 Schönberger 4
4 6 Wohlleben + - Sheng 5
5 7 Weber 0 1 Kalchev 6
6 11 Mattern 0 1 Ntaivis 7
7 13 Kowarik 0 1 Berisha 17
8 14 Fernolend 0 1 Maupas 18