A-Klasse 2017/2018 - Gruppe 2 - Runde 7

Die 5. Mannschaft hatte eine weite Anreise - für Münchner Verhältnisse, bis zum Forschungszentrum Garching. Beide Teams waren punktgleich so gut wie gesichert, nach unten wie nach oben. Brett 1 und Brett 5 ließen die Gastgeber unbesetzt und es schien: das sollten die "Bayern" schaffen. Allerdings erlag unser Mann am 4. Brett  bereits nach einer Stunde einem Rechenfehler und es stand nur noch 1:2. Wolfgang Galow hatte nach knapp 3 Stunden Spielzeit seinen Gegner weich geknetet - die Umwandlung eines Bauern zur Dame war unvermeidlich. Spielstand 1:3 - leider nur kurz,

 (im Foto: Frank Buttenmüller)

denn am 7. Brett warf unsere Spielerin nur Sekunden später das Handtuch. 2:3 hieß es jetzt und die noch laufenden Partien kamen in die Zeitnotphase. Am 2. Brett fehlte plötzlich ein ganzer Turm auf dem Brett und Garching hatte zum 3:3 ausglichen. Nach dem Verlust am 8. Brett hatte inzwischen unser erfolgreichster Punktesammler Frank Buttenmüller  (jetzt 5 Punkte aus 7 Partien) seinen jungen Gegner in einem zähen Ringen ausgenockt und den 4. Brettpunkt eingefahren. Endstand um 23:30 Uhr also 4 :4.

In der Tabelle schafft die Mannschaft damit einen Sprung nach vorne und liegt jetzt auf dem 4. Platz. Der nächste Gegner, der TSV Solln 1, ist derzeit Dritter und macht sich noch Aufstiegshoffnungen. An den drei Spitzenbrettern sind dort Spieler mit DWZ über 2200 gemeldet, die allerdings bisher nicht viele Spiele bestritten haben. Wir sind gespannt, mit welcher Aufstellung sie kommen werden. (Bericht und Fotos: Galow)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SC Garching 5 4 4 FC Bayern V Nr.
1 2 Brettner - + Jüttner 2
2 3 Biefel 1 0 Werner 3
3 4 Rohrer 0 1 Galow 4
4 7 Heindl 1 0 Sager 6
5 9 Dihm - + Dr. Mielke 8
6 10 Werner 0 1 Buttenmüller 9
7 11 Krause 1 0 Heyne 10
8 12 Stempfle 1 0 Roos 11