MMM 6. Runde: Bayernteams holen 11:1 Punkte

An diesem Donnerstag hatten alle sechs Mannschaften des FC Bayern München in den Spielklassen des Bezirksverbandes Heimrecht und spielten gleichzeitig die sechste Runde. An 42 Brettern kämpften 84 Schachspieler um die Punkte. Die 4. Mannschaft errang dabei ein 4 zu 4 Unentschieden und sicherte sich damit den Klassenerhalt in der Bezirksliga, der höchsten Spielklasse des Bezirksverbandes. Die anderen fünf Mannschaften gewannen jeweils ihre Wettkämpfe 

... und sorgten so für gute Stimmung in der Schachfamilie des FC Bayern München. An einem Tag wie diesem zeigt sich sehr anschaulich die positive Entwicklung der Schachabteilung des FC Bayern München.