Regionalliga Süd-West 2017/2018 - Runde 4

Wieviele Brettpunkte braucht man mindestens, um 8 Mannschaftspunkte zu gewinnen? Diese Frage beantwortete die 3. Mannschaft mit ihrem vierten 4,5-3,5 Erfolg im vierten Saisonspiel. Die insgesamt gerade einmal 18 Brettpunkte reichen zum Jahreswechsel in der Tabelle zum Platz an der Sonne. Anders als in den Runden zuvor, war gegen den SK Turkheim eigentlich ein klarer Erfolg erwartet worden, doch reichte es am Ende auch diesmal nur zum knappsten aller Ergebnisse. Den vollen Punkten von Johannes Zwanzger und Maximilian Leitner  stand letztlich nur die Niederlage von Stephan Loos gegenüber. Auf jeden Fall verfügt die 3. Mansnchaft nun über eine gute Ausgangsposition für das Spitzenspiel schlechthin, am 21.01. nächsten Jahres bei der 3. Manschaft des SG Garching, die in Lauerstellung liegt. Es könnte nicht spannender sein. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 3 4,5 3,5 SK Türkheim Nr.
1 1 Dr. Zwanzger 1 0 Rogobete 3
2 2 Ciaffone ½ ½ Dr. Fischer 4
3 3 Leitner 1 0 Grönegreß 7
4 6 Dr. Braun ½ ½ Tudosa 8
5 7 Loos 0 1 Senner 9
6 8 Kramer ½ ½ Lux 10
7 11 Dirmeier ½ ½ Zellweger 12
8 17 Dr. Schwanengel ½ ½ Dr. Schmidt 13