Senioren-Bezirksliga - Runde 2

Der zweite Schritt ist getan - das erste Ziel erreicht: durch einen 2½ : 1½  Sieg gegen Garching 1 hat die Seniorenmannschaft vorzeitig die Finalrunde, die sogenannte "Meisterrunde", der 1. Seniorenliga erreicht. Der Verlauf des Mannschaftskampfes brachte schnell das 1:0 am 4. Brett durch Dr. Thomas Mielke. Dabei hätte der gerne das angebotene Figurengeschenk des Gegners angenommen, nur gab dieser vorher auf. Wolfgang Galow hingegen meinte nach seiner eigenen Partie, er hätte besser nicht gespielt statt schlecht gespielt, denn er hatte sich erschrecken lassen und dann durch eine unglückliche Zugfolge seinem Gegenüber genügend zusätzliches Material für den Sieg überlassen.

Gleichwohl verbrauchte er für seine Partie trotzdem soviel Zeit, dass er nicht zum Fotografieren gekommen war. Dr. Matthias Steinbacher hatte seinen Gegner auf dem Schachbrett ziemlich schnell sehr eingeengt und durch längeres geschicktes Manövrieren in eine nicht verteidigungsfähige Stellung gebracht. Günter Schütz‘ Partie dauerte am längsten. Er wollte es letztlich in einem Turmendspiel mit beiderseitigen h-Bauern wissen, sein Gegner ließ sich den halben Punkt aber nicht mehr nehmen.

Gelitten haben die Spieler darunter, dass im Erdgeschoss der TU (Garchings aktuelle Spielstätte, wir spielten in einem Seminarraum im 2. Stock) der Winterball der Fachschaft Mathematik/Physik/Informatik mit Tanz und Musik stattfand. Die Lautstärke war daher selbst bei geschlossener Tür sehr hoch. Nur Thomas Mielkes Gegner hat das wohl weniger gestört. Er hat einfach sein Hörgerät weggepackt. Auch wenn das an den Kandidatenwettkampf Petrosjan-Hübner 1971 in Sevilla erinnerte, den Petrosjan v.a. wegen seiner Schwerhörigkeit und dem ausschaltbaren Hörgerät gewann - genutzt hat es ihm hier und heute aber nichts.

Wer es außer uns aus der Vorrunde A noch in die meisterrunde schaffen wird, entscheidet sich erst in der nächsten Spielwoche (11.12.-15.12.). Wichtig dabei ist noch, dass das Ergebnis gegen dieses Team in die Meisterrunde mitgenommen wird. Die Spieltermine liegen dann in den Wochen 15.01.-19.01.2018 bzw. 19.02.-23.02.2018. Der Gegner des FC Bayern werden dann die Teams sein, die in der Vorrunde B die Plätze 1 und 2 belegt haben werden. Aktuell können dies noch Tarrasch 1, Roter Turm 1 und Münchner SC 1836 1 werden.

Zum nächsten Wettkampf erwarten unsere Senioren am Donnerstag, den 14.12.2017, die Schachfreunde aus Haar im AFBZ. Bitte beachten: Die Partien beginnen bereits um 19:00, parallel zum FCB Vereins-Open. (Lehnhoff; Galow)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 2,5 1,5 SG Aschh./Feldk./Kirch. Nr.
1 1 Dr. Steinbacher 1 0 Schreinere 1
2 2 Schütz ½ ½ Neidl 3
3 5 Galow 0 1 Kreitmair 6
4 7 Dr. Mielke 1 0 Mühlpointer 7