Mitgliederversammlung 2017

Wie schon im Vorjahr war das MEHLFELDs der Veranstaltungsort für die jährliche Mitgliederversammlung der Schachabteilung. Aus der wie immer recht umfangreichen Tagesordnung stachen folgende Punkte besonders heraus:

Die beiden offenen Vorstandsposten der Schachabteilung wurden besetzt. Die Versammlung wählte einstimmig bei jeweils einer Enthaltung Marco Häuser zum Turnierleiter und Wolfgang Galow zum Koordinator Öffentlichkeitsarbeit. Beide amtieren zunächst bis zur nächsten turnusgemäßen Wahl im Jahr 2019. 

Neu ist auch eine Senioren-Mannschaft, die zur Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft angemeldet wird. Mannschaftsführer wird Heinz-Georg Lehnhoff sein.

Erfreuliche Entwicklungen gibt es auch im Bereich der Jugendförderung. Ab dem kommenden Schuljahr wird der FC Bayern Schulschachgruppen an insgesamt 4 Münchner Schulen betreuen. Ferner kommt durch Roman Vidonyak, der dem Verein kürzlich beigetreten ist, eine weitere Facette der Jugendförderung ins Spiel, nämlich die Talentförderung auf Spitzenniveau. Auch hier wird es in der Zukunft sicher einiges zu sehen geben!

Wie ein Aufbruch in neue Zeiten fühlt sich die Präsenz der Schachabteilung in den sozialen Netzwerken an. Nach nur 3 Wochen online gehören "Posts" und "Tweets" schon fast zum Alltag! Hier richtig Gas zu geben, dazu animierte Nicolas Noel, der als Administrator für die Sozialen Netzwerke die Accounts der Schachabteilung federführend pflegt. Probleme hier voranzukommen, dürfte er kaum haben, denn "posten" und "twittern" macht Spaß!  (Wengler)