Saisonvorschau MMM 2017/2018

Erstmals in der Geschichte der Münchner Mannschaftsmeisterschaften wird der FC Bayern München in der kommenden Saison in jeder Klasse mit einer Mannschaft vertreten sein! Das ist das aufregende Ergebnis der jüngst vom Bezirksverband veröffentichten Staffeleinteilung zur MMM 2017/2018, die im Oktober beginnt. Danach profitieren sowohl die 7. als auch die 8. Mannschaft von frei gewordenen Plätzen und rücken in die C-Klasse bzw. D-Klasse auf! 

Insbesondere die 7. Mannschaft, die in der vergangenen Saison in der D-Klasse überraschend im Vorderfeld mitspielte und sogar noch bis zur letzten Runde Aufstiegschancen besaß, kann mit ihrem neuen Mannschaftsführer Ludwig Lehner ihr Saisonziel nunmehr umdefinieren. Statt des angestrebten Aufstiegs in die C-Klasse geht es nunmehr um den Klassenerhalt in der C-Klasse!

Die 8. Mannschaft, die als neue Mannschaft auch sofort in der D-Klasse hätte starten können, war zunächst genau wie die 9. Mannschaft für die neu eingerichtete E-Klasse gemeldet worden. Mit dem Aufrücken in die D-Klasse entspricht die Mannschaft dem Wunsch der Münchner Spielleiter, die nach einem Nachrücker in die D-Klasse suchten, um auch dort mit 9 Mannschaften spielen zu können.

Insgesamt hat der FC Bayern damit folgende Mannschaften auf Münchner Ebene am Start:

  • 4. Mannschaft in der Bezirksliga
  • 5. Mannschaft in der A-Klasse
  • 6. Mannschaft in der B-Klasse
  • 7. Mannschaft in der C-Klasse
  • 8. Mannschaft in der D-Klasse
  • 9. Mannschaft in der E-Klasse

Sowohl die 7. als auch die 8. Mannschaft benötigen nach ihrem Aufrücken jeweils zwei Spieler mehr für die kommende Saison. Selbst wenn die vorhandene Personaldecke dafür gerade ausreichend sein dürfte, sind durchaus noch Kapzitäten für weitere Neuzugänge vorhanden. Nicht zuletzt stehen aufgrund der Nachnominierungsmöglichkeiten in der MMM auch Nachzüglern noch alle Möglichkeiten offen, sich einer Mannschaft anzuschließen. (Wengler)