D-Klasse 2017 - Gruppe 2 - Runde 4

Im Duell ihrer jeweils 7. Mannschaften trennten sich der FC Bayern und der MSC 1836 in der 5. Runde der MMM mit einem 4-4 Unentschieden. Nach wechselhaftem Verlauf war das Ergebnis am Ende durchaus leistungsgerecht, selbst wenn natürlich in der einen oder anderen Partie mehr hätte drin sein können. In der Tabelle bleibt unsere Mannschaft mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer TSV Forstenried 2 auf dem 2. Platz und spielt nach der Osterpause voraussichtlich um genau diesen 2. Platz gegen den punktgleichen Verfolger SK München Südost 4. Sollte die Manschaft diese "Prüfung" bestehen, darf sich auch Tabellenführer TSV Forstenried 2 keinen Ausrutscher erlauben, ansonsten ist für unsere 7. Mannschaft sogar noch die ganz große Sensation, nämlich der Aufstieg in die C.Klasse möglich.
(Foto: Ludwig Lehner im Vordergrund und Seosamh Odubhlaing an den Brettern 1 und 2 in der 7. Mannschaft) 

Bei nur noch einer ausstehenden Runde steht allerdings in jedem Fall schon jetzt fest, dass sich unsere 7. Mannschaft überaus beachtlich in der D-Klasse geschlagen hat. Das macht eindeutig Lust auf mehr, und zwar schon ab Herbst in der neu gestalteten MMM!

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 7 4 4 MSC 1836 7 Nr.
1 1 Lehner 1 0 Gartenfeld 14
2 2 Odubhlaing 0 1 Stein 4
3 3 Schildorfer 0 1 Reiß 10
4 4 Imsak 1 0 Hartmann 7
5 8 Ntaivis 0,5 0,5 Seizmair 15
6 10 Heider 0 1 Reischl 16
7 9 Bäumler 1 0 Kuch 8
8 11 Reinl 0,5 0,5 Gupta 11