ConSol* Super 6 - Pappnasenblitz 2017

Das erste Turnier der diesjährigen ConSol* Super 6, das traditionelle Pappnasenblitz am Freitag vor dem Faschingswochenende, gestaltete sich diesmal beinahe zu einer "One Man Show". Dafür sorgte Andreas Schenk, der die durchaus anwesende namhafte Konkurrenz gleich um mehrere Punkte hinter sich ließ. Dies deutete sich bereits in der Vorrunde an, in der er lediglich gegen den ConSol* Super 6 Seriensieger Thomas Reich ein Salonremis akzeptierte. Hinter diesen beiden souveränen Qualifikanten für das A-Finale setzte sich auch Simon Leeb bestens in Szene.  

Er unterlag nur den beiden Spitzenspielern, blieb ansonsten aber verlustpunktfrei und hatte sich damit seinen Platz im A-Finale mehr als verdient. Auch in den beiden anderen Vorrrundengruppen setzten sch im Wesentlichen die Favoriten durch. Am spannendsten war es in Gruppe 2, in der Matthias Steinbacher, Günter Schütz und Philip Mai hinter Thies Heinemann um die weiteren Plätze stritten. Pech hatte hier letztlich Philipp Mai, der mit der schlechteren Wertung gegenüber Günter Schütz auf dem 4. Platz landete und im Quervergleich der Gruppenvierten punkt- und wertungsgleich mit Josef-Martin Neiß war. Hier musste ein Münzwurf über den Einzug ins A-Finale entscheiden. Josef-Martin Neiß entschied sich für "Kopf" und gewann...

Im A-Finale zeichnete sich bereits relativ früh der Alleingang von Andreas Schenk ab. Während sich die Konkurrenz mit schöner Regelmäßigkeit die Punkte abnahm, gewann er eine Partie nach der andren und war schon mehrere Ruden vor Schluss nicht mehr einzuholen. Hätte er auch seine letzte Partie noch gewonnen, wäre er nicht nur mit dem seltenen Ergebnis von 9/9 Turniersieger geworden, sondern hätte auch den absoluten Rekordvorsprung von 4 Punkten vor dem übrigen Feld erzielt. Das es dazu nicht kam, ist Michael Fedorovsky zu verdanken, dem in der letzten Runde ein Sieg gegen Andreas Schenk gelang. So waren es am Ende "nur" 8 Punkte und 2,5 Punkte Vorsprung. Für Michael Fedorovsky bedeutete der Sieg gegen den Turniersieger in der Endabrechnung den 2. Platz vor Thomas Reich und Thies Heinemann, die diesmal doch ein eine oder andere Mal öfter stolperten als sonst üblich. Insgesamt war das A-Finale diesmal sehr hochklassig und ausgeglichen. Davon zeugt nicht zuletzt die Tatsache, dass auch die drei letztplatzierten immerhin noch jeweils 3 Punkte erzielten.

Günter Schütz spielte als einziger Teilnehmer im A-Finale mit einer Faschingsverkleidung und gewann damit den "Pappnasenpreis". Ebenfalls im A-Finale wurden die beiden Preise in der Kategorie DWZ<2200 vergeben, die Simon Leeb und Josef-Martin Neiß in dieser Reihenfolge gewannen. Das B-Finale wurde von Thomas Braun gewonnen, der 2 Punkte Vorsprung vor Lukas Müller hatte. Allerdings hatte Letzterer im direkten Duell der beiden in der letzten Runde noch die Chance an Thomas Braun vorbeizuziehen, so dass es auch hier bis zum Schluss spannend war. Auf dem 4. Platz landete im B-Finale Clemens von Schmädel, der damit der beste Teilnehmer mit einer DWZ<1900 war. Das C-Finale ging schließlich an Arne Batzdorf, knapp vor Winfried Bartsch und Sofie Klenk.

Das nächste Turnier der ConSol* Super 6, das Osterblitz, findet am 7. April im Anton-Fingerle-Bildungszentrum statt. (Wengler)
 

A-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Schenk, Andreas   0 1 1 1 1 1 1 1 1 8 31,50
2 Fedorovsky, Michael 1   0 0 1 0 1 1 1 0,5 5,5 24,00
3 Reich, Thomas 0 1   1 1 0,5 0 0,5 0 1 5 21,50
4 Heinemann, Thies 0 1 0   1 1 0 0 1 1 5 20,00
5 Leeb, Simon 0 0 0 0   1 1 1 1 0,5 4,5 15,50
6 Dr. Unzicker, Ferdinand 0 1 0,5 0 0   1 0 0,5 1 4 16,50
7 Schütz, Günter 0 0 1 1 0 0   1 0,5 0,5 4 16,00
8 Neiß, Josef Martin 0 0 0,5 1 0 1 0   0 0,5 3 13,00
9 Dr. Steinbacher, Matthias 0 0 1 0 0 0,5 0,5 1   0 3 12,00
10 Dengler, Peter 0 0,5 0 0 0,5 0 0,5 0,5 1   3 11,50

 

B-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Dr. Braun, Thomas   1 0,5 1 1 0,5 1 1 1 1 8 32,50
2 Müller, Lukas 0   0 1 1 0,5 0,5 1 1 1 6 22,00
3 Dr. Mai, Philipp 0,5 1   0 0 1 0,5 0 1 1 5 21,00
4 von Schmädel, Clemens 0 0 1   0,5 0 1 1 0 1 4,5 17,75
5 Galow, Wolfgang 0 0 1 0,5   1 0 0 1 1 4,5 16,25
6 Klenk, Robert 0,5 0,5 0 1 0   0,5 0,5 1 0 4 18,00
7 Dr. Schwanengel, Ulrich 0 0,5 0,5 0 1 0,5   0,5 0,5 0,5 4 16,50
8 Faißt, Reinhold 0 0 1 0 1 0,5 0,5   0 1 4 16,00
9 Bilandzic, Ante 0 0 0 1 0 0 0,5 1   0 2,5 10,50
10 Tauber, Manfred 0 0 0 0 0 1 0,5 0 1   2,5 8,50

 

C-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Batzdorf, Arne   1 1 0 0 1 1       4 11,00
2 Bartsch, Winfried 0   1 0 1 1 1       4 10,00
3 Klenk, Sofie 0 0   1 1 1 0,5       3,5 8,75
4 Stonavsky, Filip 1 1 0   0 0 1       3 9,50
5 Oweger, Siegfried 1 0 0 1   1 0       3 9,00
6 Dolezal, Hans-Peter 0 0 0 1 0   1       2 4,50
7 Richter, Peter 0 0 0,5 0 1 0         1,5 4,75
8                          
9                          
10                          

 

Vorrunde - Gruppe 1:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Dr. Unzicker, Ferdinand   1 0,5 1 1 0 1 1 1   6,5 22,75
2 Fedorovsky, Michael 0   1 1 0,5 1 1 1 1   6,5 20,75
3 Dengler, Peter 0,5 0   0 1 1 1 1 1   5,5 15,75
4 Neiß, Josef Martin 0 0 1   1 0 1 1 1   5 14,00
5 Klenk, Robert 0 0,5 0 0   1 1 1 1   4,5 11,25
6 Galow, Wolfgang 1 0 0 1 0   1 1 0   4 14,50
7 Batzdorf, Arne 0 0 0 0 0 0   0,5 1   1,5 1,75
8 Bartsch, Winfried 0 0 0 0 0 0 0,5   1   1,5 1,75
9 Dr. Pritsch, Michael 0 0 0 0 0 1 0 0     1 4,00
10                          

 

Vorrunde - Gruppe 2:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Heinemann, Thies   0,5 1 1 1 1 1 1 1 1 8,5 33,25
2 Dr. Steinbacher, Matthias 0,5   0 1 0 1 1 1 1 1 6,5 23,25
3 Schütz, Günter 0 1   0 1 1 1 0 1 1 6 22,50
4 Dr. Mai, Philipp 0 0 1   0 1 1 1 1 1 6 19,00
5 von Schmädel, Clemens 0 1 0 1   0 0 1 1 1 5 16,50
6 Tauber, Manfred 0 0 0 0 1   1 1 1 1 5 13,00
7 Faißt, Reinhold 0 0 0 0 1 0   1 1 1 4 9,00
8 Diefenbach, Maximilian 0 0 1 0 0 0 0   0 1 2 7,00
9 Richter, Peter 0 0 0 0 0 0 0 1   0 1 2,00
10 Dolezal, Hans-Peter 0 0 0 0 0 0 0 0 1   1 1,00

 

Vorrunde - Gruppe 3:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Schenk, Andreas   0,5 1 1 1 1 1 1 1 1 8,5 32,75
2 Reich, Thomas 0,5   1 0 1 1 1 1 1 1 7,5 27,75
3 Leeb, Simon 0 0   1 1 1 1 1 1 1 7 22,00
4 Dr. Braun, Thomas 0 1 0   0 1 1 1 1 0,5 5,5 17,75
5 Dr. Schwanengel, Ulrich 0 0 0 1   0,5 1 1 1 1 5,5 14,75
6 Müller, Lukas 0 0 0 0 0,5   0 1 1 1 3,5 8,25
7 Bilandzic, Ante 0 0 0 0 0 1   1 0 0 2 5,50
8 Klenk, Sofie 0 0 0 0 0 0 0   1 1 2 3,50
9 Stonavsky, Filip 0 0 0 0 0 0 1 0   1 2 3,50
10 Oweger, Siegfried 0 0 0 0,5 0 0 1 0 0   1,5 4,75