Regionalliga Süd-West 2016/2017 - Runde 5

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die 3. Mannschaft in ihrem Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Krumbach. Selbstverständlich war es das Ziel der Mannschaft, sich mit einem weiteren Sieg in der Spitzengruppe der Tabelle festzusetzen. Davon ließen sich die Krumbacher jedoch nicht beeindrucken und wiesen nach, dass auch in der Regionalliga Süd-West jeder jeden schlagen kann.

Bei den Bayern überzeugte einzig Carolin Dirmeier mit einem weiteren Sieg an Brett 8. Die einzige Dame in der Mannschaft ist längst eine feste Größe im Team von Mannschaftsführer Thomas Braun. Leider reichte allein ihre gute Partie diesmal nicht zu Manschaftspunkten, so dass sich die Mannschaft zunächst aus der Spitzengrupe in Richtung Mittelfeld verabschiedet. In der Tabelle ist jedoch nach wie vor alles eng zusammen und während nach hinten keine ernsthafte Gefahr mehr drohen sollte, ist der eine oder andere Punkt sicher noch notwendig um in der Schlussphase der Saison nicht mehr ernsthaft in Gefahr zu geraten. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 3 2,5 5,5 SK Krumbach Nr.
1 1 Dr. Zwanzger 0 1 Wild 1
2 3 Leitner 0,5 0,5 Jussupow, N. 2
3 4 Schöneich 0 1 Jussupow, A. 3
4 5 Ciaffone 0,5 0,5 Traßl 4
5 7 Dr. Braun, Th. 0 1 Lutz 5
6 8 Schütte 0 1 Dr. Link 6
7 14 Loos 0,5 0,5 Fischer 7
8 15 Dirmeier 1 0 Maurer 8