Regionalliga Süd-West 2016/2017 - Runde 4

In einem an Spannung kaum zu überbietenden Match zwischen den 3. Mannschaften des SC Garching und des FC Bayern behielt unsere Mannschaft letztlich knapp die Oberhand, und das, obwohl die Garchinger anfänglich mit 2 Punkten in Führung lagen. Dafür sorgten die Niederlagen von Christian Braun, der seine Stellung vielleicht etwas zu konsequent zum Remis abzutragen versuchte und dabei am Ende die Gefährlichkeit eines gegenerischen Freibauern zu spüren bekam, und von Matthias Schöneich, der einen Einschlag auf h7 zuließ, nach dem sich die Stellung für seinen Gegner wie von selbst spielte.

Eine spannende Partie mit wechselhaftem Verlauf lieferten sich an Brett 8 Carolin Dirmeier und Kasrten Schlinkmeier. Keine Überraschung, sind doch die Partien von Carolin Dirmeier in der Regel alles andere als langweilig. Das Remis war hier letztlich ein gerechtes Ergebnis. Kein anderes Resultat brachte auch die Partie von Mannschaftsführer Thomas Braun, der in einem Turmendspiel mit Minusbauer gelandet war. Damit blieben die Garchinger zunächst mit 3-1 in Führung.

Dennoch war der Kampf damit noch nicht gelaufen, denn an den übrigen Brettern gab es zumeist vorteilhafte Stellungen für uns. Nicht den schnellsten Gewinnweg fand in seiner Partie Daniel Ciaffone, doch hielt er seinen Vorteil durchgängig fest und schaffte schließlich den "Anschlusstreffer". Auch Maximilian Leitner war mit seiner Gewinnführung nicht gänzlich zufrieden. Am Ende schnappte er sich aber doch noch den schwarzen König auf e5 und stellte im Gesamtstand damit den Ausgleich her. Zu diesem Zeitpunkt hatte Johannes Zwanzger an Brett 1 sein Leichtfigurenendspiel mit 3 gegen 2 Bauern bereits in ein Endspiel mit König, Läufer und a- und c-Bauer gegen König und Springer überführt und musste nur noch ein paar genaue Züge finden, um den vollen Punkt einzufahren. Als dies geschafft war, war unserer 3. Mannschaft der Sieg nicht mehr zu nehmen, denn Manfred Schütte stand mit einem toten Läuferendspiel auf dem Brett.

Mit diesem Ergebnis beibt die Mannschaft in der Tabelle mit 5-3 Punkten auf dem 4. Platz in der erweiterten Spitzengruppe. Allerdings trennen den 1. und 7. Platz gerade einmal zwei Punkte. Auch in der Regionalliga Süd-West ist damit weiterhin alles möglich. Die nächste Aufgabe steht für die 3. Mannschaft am 5. Februar an, wenn der SK Krumbach in München zu Gast sein wird. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SC Garching 3 3,5 4,5 FC Bayern 3 Nr.
1 2 Höcher 0 1 Dr. Zwanzger 1
2 3 Schindler 1 0 Dr. Braun, Ch. 2
3 4 Nüssel 0 1 Leitner 3
4 5 Pawelzik 1 0 Schöneich 4
5 6 Lutz 0 1 Ciaffone 5
6 7 Schmidt 0,5 0,5 Dr. Braun, Th. 7
7 8 Brozio 0,5 0,5 Schütte 8
8 9 Schlinkmeier 0,5 0,5 Dirmeier 15