Oberliga Bayern 2016/2017 - Runde 4

Mit einem knappen 4,5-3,5 beim SK Herzogenaurach hat sich die 2. Mannschaft wieder in die Spitzengruppe der Oberliga geschoben. Auch diesmal tat sich die Mannschaft zwar schwer, war aber insbesondere an den hinteren Brettern klar stärker und fuhr dort im Wesentlichen die entscheidenden Punkte ein.

In der Tabelle schob sich die 2. Mannschaft damit sogar wieder bis auf den 2. Platz nach vorne. Allerdigns steht bereits jetzt fest, dass die laufende Saison noch für ausreichend Spannung sorgen wird. Während an der Tabellnspitze keiner Mannschaft mehr ein Durchmarsch zuzutrauen ist, ist auch am Tabellenende niemand mehr ohne Punkt. Auf die nächsten Runden darf man sich also durchaus auch als neutraler Beobachter freuen. Als nächstes empfängt unsere Mannschaft am 5. Februar die Mannschaft der SG Pang Rosenheim. Zwei Teams, zwischen denen es schon mehrfach spannende Kämpfe mit wechselndem Ausgang gegeben hat! [Wengler]

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SK Herzogenaurach 3,4 4,5 FC Bayern 2 Nr.
1 1 Lauer 1 0 Zajogin 1
2 2 Koch 1 0 Gretz 2
3 3 Diekers 0 1 Renner 3
4 4 Kotz 0,5 0,5 Dr. Unzicker 4
5 6 Lowitz 0 1 Dr. Rodewis 5
6 8 Finster 0 1 Dr. Klebel 6
7 9 Sarec 0 1 Zesch 7
8 13 Bock 1 0 Wockenfuß 8