ConSol* Super 6 - Adolf-Anderssen-Pokal 2016

Mit 30 Teilnehmern fand der diesjährige Adolf-Anderssen-Pokal einen gewohnt guten Zuspruch. Unter ihnen waren alle Führenden in der Gesamtwertung, so dass auch in dieser Hinsicht für Spannung auf jeden Fall gesorgt war. Unter den übrigen Teilnehmern war insbesondere noch Alexander Belezky zu beachten, der sich in dieser Saison zum ersten Mal an einem ConSol* Super 6-Turnier beteiligte und als früherer Turniersieger immer für einen Spitzenplatz gut ist.

Das bewies er dann auch gleich in der Vorrunde, durch die er in Gruppe 2 ohne jede Probleme marschierte. Sein Ausrutscher gegen Natalia Shevchuk konnte den starken Eindruck, den er hinterließ, nur unwesentlich beeinträchtigen. Hinter Alexander Belezky qualifizierte sich Nato Imnadze, die vor kurzem noch beim ConSol*-Cup in der Spitze kräftig mitmischte, ebenfalls recht locker für das A-Finale. Da auch von den übrigen Favoriten in den Vorrundengruppen niemand ernsthaft strauchelte, ergab sich erneut eine hochklassige Finalrunde.

Wie eng es dabei zuging, zeigt die relativ hohe Anzahl an Remisen, von den sich viele gleich in den ersten Runden einstellten und dafür sorgen, dass das Feld dicht beieinander blieb. Einzige Ausnahme hiervon war Alexander Belezky, der von Anfang an souverän seine Kreise zog und sich Schritt für Schritt vom Feld absetzte. Sein Sieg stand praktisch zwei Runden vor Turnierende bereits fest. Am Ende gewann er das Turnier mit stolzen 2,5 Punkten Vorsprung! Dahinter war es extrem spannend. Peter Meister, der lange auf dem 2. Platz lag, wurde in der letzten Runde noch von Thomas Lentrodt und Thomas Reich abgefangen. Alle drei liegen in der Gesamtwertung auf einem der ersten vier Plätze, wobei Thomas Reich seine Führung ganz an der Spitze des Klassements etwas ausbauen konnte. Für Thies Heinemann, der in der Gesamtwertung nach wie vor auf dem 2. Platz liegt, lief es diesmal im A-Finale nicht ganz wie gewünscht, noch ist aber alles drin im Kampf um den Gesamtsieg! Peter Dengler und Thomas Braun, die ebenfalls im A-Finale spielten, sicherten sich in dieser Reihenfolge die Preise in der Kategorie DWZ<2200. Dahinter rangierte Manfred Tauber, der mit seinem neuerlichen Spitzenplatz in der Gesamtwertung für Spieler mit einer DWZ<2200 nun bereits über einen beachtlichen Vorsprung verfügt. 

Zwei Preise gab es auch im B-Finale zu gewinnen. Nicht unerwartet staubte Günter Schütz dabei den 1. Platz ab, für Hans-Peter Urankar blieb das zweite Geld. Auf dem 3. Platz im B-Finale landete Clemens von Schmädel, der damit gleichzeitig der beste Teilnehmer mit einer DWZ<1900 war. Er hatte nur denkbar knapp das A-Finale verpasst und spielte insgesamt ein starkes Turnier. In der Gesamtwertung in dieser Kategorie schob er sich damit auf den 1. Platz nach vorne. Im C-Finale schließlich behielt Josef Martin Neiß, den man normalerweise in einer höheren Finalgruppe erwartet hätte, die Oberhand.

Das nächste Turnier der ConSol* Super 6 ist das Wies'n-Blitz am 16.09.2016. [Wengler]

 

A-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Belezky, Alexander   1 0,5 1 1 1 1 1 1 1 8,5 33,50
2 Lentrodt, Thomas 0   0,5 1 1 1 0,5 0 1 1 6 23,50
3 Reich, Thomas 0,5 0,5   0 1 0,5 0,5 1 1 1 6 22,00
4 Meister, Peter 0 0 1   0 1 1 1 1 1 6 20,00
5 Dengler, Peter 0 0 0 1   1 0,5 0,5 0,5 1 4,5 16,25
6 Heinemann, Thies 0 0 0,5 0 0   1 1 1 1 4,5 12,50
7 Imnadze, Nato 0 0,5 0,5 0 0,5 0   0 0,5 1 3 11,25
8 Dr. Braun, Thomas 0 1 0 0 0,5 0 1   0 0 2,5 11,25
9 Tauber, Manfred 0 0 0 0 0,5 0 0,5 1   0 2 6,25
10 Jüttner, Andreas 0 0 0 0 0 0 0 1 1   2 4,50

 

B-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Schütz, Günter   0,5 1 1 0 1 1 1 1 1 7,5 30,25
2 Urankar, Hans-Peter 0,5   0 1 0 1 1 1 1 1 6,5 25,75
3 von Schmädel, Clemens 0 1   0 0 0 1 1 1 1 5 20,00
4 Kessler, Jan 0 0 1   1 0 0,5 1 1 0 4,5 17,75
5 Benedde, Guenter 1 1 1 0   0 0 0 0 1 4 22,00
6 Lipinsky, Markus 0 0 1 1 1   0 0 1 0 4 17,00
7 Klenk, Robert 0 0 0 0,5 1 1   1 0 0 3,5 13,75
8 Bilandzic, Ante 0 0 0 0 1 1 0   0,5 1 3,5 12,75
9 Dr. Götz, Andreas 0 0 0 0 1 0 1 0,5   1 3,5 12,25
10 Dr. Zinke, Thomas 0 0 0 1 0 1 1 0 0   3 12,00

 

C-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Neiß, Josef Martin   1 1 1 1 1 0,5 1 1 1 8,5 34,50
2 Galow, Wolfgang Paul 0   0 1 1 1 1 1 1 1 7 24,50
3 Shevchuk, Natalia 0 1   0 0 1 1 0 1 1 5 17,50
4 Kerkhoff, Jan 0 0 1   1 0 1 0 1 1 5 16,00
5 Nadison, Leor 0 0 1 0   1 0 1 1 1 5 15,50
6 Richter, Peter 0 0 0 1 0   0,5 1 1 1 4,5 13,00
7 Castillo, Miguel 0,5 0 0 0 1 0,5   1 0 1 4 15,50
8 Daurer, Walter 0 0 1 1 0 0 0   1 1 4 12,00
9 Dolezal, Hans-Peter 0 0 0 0 0 0 1 0   1 2 4,00
10 Treiber, Marco 0 0 0 0 0 0 0 0 0   0 0,00

 

Vorrunde - Gruppe 1:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Heinemann, Thies   1 1 1 1 1 1 1 1 1 9 36,00
2 Tauber, Manfred 0   1 1 0 1 1 1 1 1 7 25,00
3 Lentrodt, Thomas 0 0   1 1 1 1 1 1 1 7 22,00
4 Schütz, Günter 0 0 0   1 1 0,5 1 1 1 5,5 14,75
5 Kessler, Jan 0 1 0 0   0 1 0 1 1 4 12,50
6 Benedde, Guenter 0 0 0 0 1   0 1 1 1 4 9,00
7 Dr. Zinke, Thomas 0 0 0 0,5 0 1   1 0 1 3,5 9,75
8 Neiß, Josef Martin 0 0 0 0 1 0 0   1 1 3 6,00
9 Kerkhoff, Jan 0 0 0 0 0 0 1 0   1 2 3,50
10 Castillo, Miguel 0 0 0 0 0 0 0 0 0   0 0,00

 

Vorrunde - Gruppe 2:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Belezky, Alexander   1 1 1 1 1 1 0 1 1 8 34,00
2 Imnadze, Nato 0   1 0 1 1 1 1 1 1 7 24,00
3 Dengler, Peter 0 0   1 0,5 1 1 1 1 1 6,5 20,75
4 Dr. Braun, Thomas 0 1 0   0 1 1 1 1 1 6 19,00
5 Dr. Götz, Andreas 0 0 0,5 1   0 1 1 1 1 5,5 17,75
6 Lipinsky, Markus 0 0 0 0 1   0,5 0 1 1 3,5 9,25
7 Bilandzic, Ante 0 0 0 0 0 0,5   1 1 1 3,5 6,75
8 Shevchuk, Natalia 1 0 0 0 0 1 0   0 1 3 11,50
9 Daurer, Walter 0 0 0 0 0 0 0 1   1 2 3,00
10 Dolezal, Hans-Peter 0 0 0 0 0 0 0 0 0   0 0,00

 

Vorrunde - Gruppe 3:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Reich, Thomas   0,5 1 1 1 1 1 1 1 1 8,5 32,50
2 Meister, Peter 0,5   1 1 1 1 1 0,5 1 1 8 31,50
3 Jüttner, Andreas 0 0   0 1 1 1 1 1 1 6 17,00
4 von Schmädel, Clemens 0 0 1   0 0,5 1 1 1 1 5,5 17,25
5 Klenk, Robert 0 0 0 1   1 0 1 0 1 4 13,00
6 Urankar, Hans-Peter 0 0 0 0,5 0   1 1 1 0 3,5 10,75
7 Nadison, Leor 0 0 0 0 1 0   1 0 1 3 8,00
8 Galow, Wolfgang Paul 0 0,5 0 0 0 0 0   1 1 2,5 8,00
9 Richter, Peter 0 0 0 0 1 0 1 0   0,5 2,5 7,75
10 Treiber, Marco 0 0 0 0 0 1 0 0 0,5   1,5 4,75