Regionalliga Süd-West 2015/2016 - Runde 8

Einen wichtigen Auswärtssieg gab es am Sonntag gegen den Schachclub aus Haar. Damit unterstreicht die 3. Mannschaft wieder ihre bisherige solide Saisonleistung. Zwar schien der Kampf lange in der Schwebe, doch an den hinteren Brettern konnten sich Max Leitner, Stephan Loos und Uli Schwanengel nach zähem Ringen doch durchsetzen.

An den vorderen Brettern war die Kampfesfreude weniger ausgeprägt, doch war dies taktisch sinnvoll. Die Schachfreunde aus Haar hatten hier Spieler, die zum Teil deutlich bessere DWZ-Zahlen aufwiesen. Die Remisen von Christian Braun, Thomas Braun und Manfred Schütte waren daher  teilweise nachvollziehbar, Thomas Braun gab allerdings in einer schwierigen, aber deutlich besseren Stellung nur Dauerschach. Günter Schütz konnte nach langem Kampf ein schlechteres Endspiel nicht halten, das sein Gegner durchaus gekonnt zum Gewinn führte.

Mit dem Aufstieg hat die 3. Mannschaft nichts mehr zu tun, aber der 3. Platz kann im letzten Kampf gegen die Schachfreunde aus Krumbach noch erreicht werden. Insgesamt bisher aber eine durchaus respektable Saisonleistung, die sich sehen lassen kann. [Thomas Braun]

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SC Haar 3 5 FC Bayern 3 Nr.
1 1 Dr. Moufang 0,5 0,5 Dr. Braun, Ch. 2
2 2 Waelzel 1 0 Schütz 3
3 4 Dorendoorf 0,5 0,5 Dr. Braun, Th. 5
4 5 Dr. Heer 0,5 0,5 Schütte 6
5 6 Lichtenstern, E. 0,5 0,5 Kramer 7
6 7 Würdinger 0 1 Loos 9
7 11 Sakkal 0 1 Leitner 13
8 15 Rippler 0 1 Dr. Schwanengel 17