D-Klasse 2015 (Gruppe 1) - Runde 7

Mit dem 4-4 gegen die 2. Mannschaft der SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim schloss die 6 Mannschaft ihre erste Saison in den Münchner Mannschaftsmeisterschaften ab. Mit einem Sieg und einer Niederlage bei vier Unentschieden reichte es am Ende zum 3. Platz, was für die neu gebildete Mannschaft durchaus ein achtbarer Erfolg ist. Doch stand der sportliche Erfolg nicht unbedingt im Mittelpunkt. 

Viele wichtiger war, dass mit der neuen Mannschaft neue Spielmöglichkeiten für einige Mitglieder geschaffen wurden, die vor der Saison neu zum Verein dazugestoßen waren. Diesen Integrationszweck hat die Mansnchaft voll erfüllt, und so wird die 6. Mannschaft auf jeden Fall auch im kommenden Jahr wieder mit von der Partie sein. Und wer weiß, ob dann nicht sogar eine weitere Mannschaft den Spielbetrieb aufnehmen wird. Maßgeblich dafür ist einzig und allein das Interesse der Mitglieder. Denn wie immer gilt: Jeder, der in einer Mannschaft spielen möchte, bekommt einen Platz!

Ein sportliches Highlight gibt es dann aber doch noch zu vermelden: Holger Werner spielte am 2. Brett eine perfekte Saison! In allen 6 Kämpfen saß er am Brett und erzielte dabei 100%. Ein seltenes Ergebnis und auf jeden Fall die Erwähnung wert! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 6 4 4 SG Aschheim 2 Nr.
1 1 Dirmeier 1 0 Liebig 1
2 2 Werner 1 0 Sindern 2
3 4 Janekovic 0 1 Pohl 3
4 5 Kurze 0,5 0,5 Nicolay 4
5 6 Odubhlaing 0,5 0,5 Bauer 6
6 E Alizada 0 1 Gruner E
7     + -    
8     - +