Bezirksliga 2015 - Runde 4

Mit der deutlichen Niederlage beim Tabellenführer aus Garching verpasste die 4. Mannschaft die Chance, sich im Kampf gegen den Abstieg etwas Luft zu verschaffen. Das deutliche Ergebnis sagt nicht alles über den Spielverlauf aus, denn der Mannschaftskampf war aus unserer Sicht ein Match der verpassten Chancen. 

Zwischenzeitlich sah es beim 2-1 für uns eher nach einem deutlichen Sieg aus, denn keine der noch laufenden 5 Partien stand zu diesem Zeitpunkt auf Verlust. Im Gegenteil: In 3 Partien waren mehr oder weniger klare Vorteile für uns auf dem Brett. Dass am Ende alle 5 Partien noch verloren gingen ist sicher so ziemlich einmalig in der Historie unserer Bezirksliga-Mannschaft. Wie auch immer. In der kommenden Woche steht das Heimspiel gegen die Schachfreunde Dachau an. Bleibt zu hoffen, dass das Glück dann wieder etwas mehr auf unserer Seite ist. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SC Garching 3 6 2 FC Bayern 4 Nr.
1 2 Müller 1 0 Kramer 1
2 3 Nüssel 1 0 Wengler 3
3 4 Lutz 0,5 0,5 Dr. Bender 4
4 5 Wittke 0,5 0,5 Jagla 5
5 6 Weinberger 1 0 Keller 6
6 7 Schmidt 0 1 Jovanovic 8
7 8 Tunka 1 0 Jüttner E
8 E Probsdorfer 1 0 Karajannidis E