Chess960-Turnier 2014

Das diesjährige Chess960-Turnier des FC Bayern München fand nicht wie gewohnt im Anton-Fingerle-Bildungszentrum statt, sondern erstmals im Wendlinger, das für den zu erwartenden übersichtlicheren Rahmen durchaus passende Turnierbedingungen bot. Unter den heuer insgesamt 13 Teilnehmern befanden sich auch vier Gäste von der SU Ebersberg-Grafing, die die Gelegenheit nutzten, auf die Ausrichtung der ersten offenen Bayerischen Chess960-Meisterschaft im Juni 2015 aufmerksam zu machen.

Wenngleich bei diesem Turnierformat der Spaß eindeutig im Vordergrund steht, wurde doch in den 7 Runden allerhand Ehrgeiz an den Tag gelegt. Am besten schlug sich dabei Stefan Limmer, der verlustpunktfrei blieb und am Ende meilenweit vor dem Feld lag. Umkämpfter waren da schon die Plätze dahinter, und hier waren es letztlich Ivica Rajic und Ulrich Zenker, die sich in dieser Reihenfolge die weiteren Preise sicherten.

Am Rande des Turniers wurde viel über die "Zukunft" des Chess960 diskutert. Obwohl das Turnier beim FC Bayern verglichen mit den anderen Turnierangeboten rein von den Teilnehmerzahlen her gesehen eher ein Mauerblümchendasein fristet, findet es bei Teilnehmern doch jeweils ein sehr positives Echo. Zweifelsohne war es nicht von Vorteil, das Turnier zweimal kurzfristig aus Termingründen verschieben zu müssen und auch der letztliche Termin Anfang Dezember war sicher nicht ideal. Ungeachtet dessen bleibt aber generell darüber nachzudenken, warum "Nicht-Standard"-Turnierformen wie das Chess960 sich offenbar schwerer tun, größere Teilnehmerfelder zu erreichen.

Sollte man überhaupt diesen Ehrgeiz haben? Warum eigentlich? Schließlich hat das Turnier im Wendlinger den Teilnehmern ja gut gefallen, und das bei absolut überschaubarem Vorbereitungsaufwand. Noch kein Grund jedenfalls, das Turnier aus dem Angebot zu streichen. Und so wird es auch 2015 wieder ein Chess960-Turnier beim FC Bayern geben, ganz sicher allerdings zu einem günstigeren Zeitpunkt. Warum nicht zum Beispiel in der ersten Jahreshälfte als kleines Vorbereitungsturnier für das Großereignis im Juni in Ebersberg!

Endstand:

Nr. Name Titel Verein Punkte Buchholz Bu.-Summe
1 Limmer, Stefan   vereinslos 7 27,5 172,00
2 Rajic, Ivica   FC Bayern München 5 26,5 179,50
3 Zenker, Ulrich FM SU Ebersberg-Grafing 4,5 26,0 174,50
4 Wengler, Jörg   FC Bayern München 4 26,5 175,50
5 Schweiger, Georg CM SU Ebersberg-Grafing 4 26,0 167,00
6 Heyne, Regina   DJK-SV Schaibing 4 18,5 162,00
7 Schütz, Günter   FC Bayern München 3,5 25,0 164,50
8 Csatlos, Roland   SU Ebersberg-Grafing 3,5 24,5 168,50
9 Dirmeier, Carolin   FC Bayern München 3,5 23,0 159,00
10 Galow, Wolfgang Paul   FC Bayern München 3 24,5 161,00
11 Botos, Arpad   SU Ebersberg-Grafing 3 20,5 165,50
12 Karl, Moritz   vereinslos 2 24,5 160,50
13 Dr.Gonder, Sascha   FC Bayern München 2 21,5 154,50