ConSol* Super 6 - ConSol*-Cup 2013

Insgesamt 34 Teilnehmer schrieben sich in die Teilnehmerliste des ConSol*-Cups ein. In der Spitze schien das Turnier in diesem Jahr rein zahlenmäßig nicht so stark besetzt zu sein, so dass man den Favoriten allgemein ein problemloses Erreichen des A-Finales zutrauen konnte. Allerdings sollte es diesmal ganz anders kommen.

Prominentestes Vorrundenopfer war dabei zweifelsohne Thomas Reich, der in Gruppe A zunächst recht souverän gestartet war. Zur Mitte der Vorrunde verlor er dann aber überraschend gegen Gregory Greiner und hatte nach einem weiteren Remis vor der Schlussrunde auf Platz 2 nur einen halben Zähler Vorsprung vor Florian Amtmann, gegen den er in der letzten Runde anzutreten hatte. Nachdem er auch diese Partie verlor, rutschte er auf Rang 3 zurück, was im Quervergleich der Gruppendritten nicht für das A-Finale reichte.

Noch spannender das Geschehen in Gruppe 2, wo eine Runde vor Schluss 5 Spieler nur durch einen halben Punkt getrennt waren. Hier musste sich in einigen direkten Duellen entscheiden, wer letztlich welches Finale erreichte. Dabei setzten sich Stefan Limmer und Peter Meister durch, während Alfred Engelbrecht, der beide geschlagen hatte, mit einem Remis in der Schlussrunde den Einzug ins A-Finale noch vergab.

Ebenfalls etwas überraschend der Ausgang in Gruppe 3, in der Momir Jovanovic vor den höher eingeschätzten Christoph Singer und Adam Hantak rangierte. Lediglich in Gruppe 4 lagen mit Johannes Zwanzger und Peter Bachmayr die beiden Favoriten am Ende in der Tabelle vorn.

Aufgrund der vielen Überraschungen in der Vorrunde ergaben sich diesmal im A- und B-Finale fast gleichwertige Starterfelder, was den DWZ-Schnitt anbelangte. Im A-Finale begann Mathias Holzhäuer sehr überzeugend. Lediglich Peter Bachmayr und Johannes Zwanzger und anfänglich auch Christoph Singer konnten hier mithalten. Letzterer musste dann aber abreißen lassen, während sich Peter Bachmayr noch an Mathias Holzhäuer vorbeischob und sich den Turniersieg sicherte. Johannes Zwanzger wurde Dritter. Das letzte Preisgeld sicherte sich Peter Meister, der am Anfang ein paar mal strauchelte, sich dann aber gegen Ende noch nach vorne schob.

Im B-Finale war Thomas Reich der klare Favorit und er behielt am Ende auch die Oberhand, wenngleich dazu in der Schlussrunde noch ein Sieg gegen Alfred Engelbrecht von Nöten war, der bis dorthin gleichauf gelegen hatte.  Das C-Finale wurde von Thomas Seibold gewonnen, der sich ebenfalls erst in der Schlussrunde gegen seinen ärgsten Verfolger im direkten Duell durchsetzen konnte. Thomas Braun schließlich gewann das D-Finale verlustpunktfrei.

In der Gesamtwertung um die ConSol* Super 6 konnten die beiden Führenden, Thomas Reich und Alexander Belezky, diesmal nicht punkten. Dafür holte Peter Meister einige Punkte auf und liegt nun punktgleich mit Alexander Belezky auf dem 2. Platz, nur 2 Punkte hinter Thomas Reich. Hier ist also weiter für Spannung gesorgt. Gleiches gilt für die Gesamtwertung in der Kategorie DWZ<2200, in der Hanspeter Urankar die Führung übernommen hat. Völlig offen auch das Rennen in der Kategorie DWZ<1900, in der 4 Spieler an der Spitze nur durch insgesamt 3 Punkte getrennt sind. [Wengler]

A-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Bachmayr, Peter   0,5 0,5 1 1 1 0,5 1 1 1 7,5 29,25
2 Holzhäuer, Mathias 0,5   1 0 1 1 0,5 1 1 1 7 26,75
3 Dr. Zwanzger, Johannes 0,5 0   1 0,5 1 1 0,5 1 1 6,5 24,00
4 Meister, Peter 0 1 0   0 1 1 1 1 1 6 20,00
5 Singer, Christoph 0 0 0,5 1   0,5 0 1 1 1 5 17,25
6 Jovanovic, Momir 0 0 0 0 0,5   1 0,5 1 1 4 10,25
7 Urankar, Hans-Peter 0,5 0,5 0 0 1 0   0 0 1 3 13,25
8 Amtmann, Florian 0 0 0,5 0 0 0,5 1   0,5 0 2,5 9,50
9 Stocker, Rupert 0 0 0 0 0 0 1 0,5   1 2,5 5,25
10 Limmer, Stefan 0 0 0 0 0 0 0 1 0   1 2,50

 

B-Finale:

Nr. Name  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Reich, Thomas   1 0,5 1 0,5 1 1 1 1 1 8 31,75
2 Engelbrecht, Alfred 0   1 1 1 1 0 1 1 1 7 26,00
3 Mooser, Stefan 0,5 0   0,5 1 1 1 1 0 1 6 23,75
4 Czap, Bernard 0 0 0,5   0,5 0 1 1 1 0,5 4,5 15,00
4 Dr. Tyomkyn, Mikhail 0,5 0 0 0,5   0,5 0 1 1 1 4,5 15,00
6 Tauber, Manfred 0 0 0 1 0,5   1 0 1 1 4,5 14,25
7 Hantak, Adam 0 1 0 0 1 0   0 1 1 4 15,00
8 Volf, Rudi 0 0 0 0 0 1 1   1 0 3 10,50
9 Schütz, Günter 0 0 1 0 0 0 0 0   1 2 7,50
10 Sibisan, Catalin 0 0 0 0,5 0 0 0 1 0   1,5 5,25

 

C-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Seibold, Thomas   1 1 1 0 1 1 1     6 18,00
2 Daurer, Walter 0   0,5 1 1 1 1 1     5,5 14,25
3 Brettner, Johannes 0 0,5   0 1 1 1 1     4,5 10,25
4 Greiner, Gregory 0 0 1   0,5 1 1 1     4,5 10,00
5 Cabrera, Elmo 1 0 0 0,5   1 0,5 1     4 11,00
6 Cajkovski, Zeljko Hinko 0 0 0 0 0   1 1     2 1,50
7 Carbonetti, Mario Alberto 0 0 0 0 0,5 0   1     1,5 2,00
8 Blockhaus, Tobias 0 0 0 0 0 0 0       0 0,00
9                          
10                          

 

D-Finale:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Dr. Braun, Thomas   1 1 1 1           4 6,00
2 Müller, Jochen 0   1 1 1           3 3,00
3 Krklec, Boris 0 0   1 1           2 1,00
4 Richter, Peter 0 0 0   1           1 0,00
5 Poczykowski, Wojciech 0 0 0 0             0 0,00
6                          
7                          
8                          
9                          
10                          

 

Vorrunde - Gruppe 1:

Nr. Name  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Holzhäuer, Mathias   1 0,5 0 1 1 1 1 1   6,5 21,75
2 Amtmann, Florian 0   1 1 0,5 1 1 0,5 1   6 20,50
3 Reich, Thomas 0,5 0   1 1 0 1 1 1   5,5 17,75
4 Volf, Rudi 1 0 0   1 1 1 0 1   5 18,00
5 Mooser, Stefan 0 0,5 0 0   1 1 1 1   4,5 11,50
6 Greiner, Gregory 0 0 1 0 0   0,5 1 1   3,5 9,25
7 Brettner, Johannes 0 0 0 0 0 0,5   1 1   2,5 4,25
8 Müller, Jochen 0 0,5 0 1 0 0 0   0   1,5 8,00
9 Dr. Braun, Thomas 0 0 0 0 0 0 0 1     1 1,50
10                          

 

Vorrunde - Gruppe 2:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Limmer, Stefan   1 0 0 1 1 1 1 1   6 19,00
2 Meister, Peter 0   0 1 1 1 1 1 1   6 18,50
3 Engelbrecht, Alfred 1 1   0 0 0,5 1 1 1   5,5 17,50
4 Schütz, Günter 1 0 1   0,5 0 1 1 1   5,5 17,00
5 Czap, Bernard 0 0 1 0,5   0,5 1 1 1   5 13,75
6 Seibold, Thomas 0 0 0,5 1 0,5   1 1 1   5 13,75
7 Cabrera, Elmo 0 0 0 0 0 0   1 1   2 1,00
8 Krklec, Boris 0 0 0 0 0 0 0   1   1 0,00
9 Waibel, Gerhard 0 0 0 0 0 0 0 0     0 0,00
10                          

 

Vorrunde - Gruppe 3:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Jovanovic, Momir   0,5 1 1 1 1 1 1     6,5 18,50
2 Singer, Christoph 0,5   1 0,5 1 1 1 1     6 16,50
3 Stocker, Rupert 0 0   1 1 1 1 1     5 10,50
4 Hantak, Adam 0 0,5 0   1 1 1 1     4,5 9,00
5 Tauber, Manfred 0 0 0 0   1 0,5 1     2,5 2,75
6 Carbonetti, Mario Alberto 0 0 0 0 0   1 1     2 1,50
7 Cajkovski, Zeljko Hinko 0 0 0 0 0,5 0   1     1,5 1,25
8 Poczykowski, Wojciech 0 0 0 0 0 0 0       0 0,00
9                          
10                          

 

Vorrunde - Gruppe 4:

Nr. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 P W
1 Dr. Zwanzger, Johannes   1 1 0,5 1 1 1 1     6,5 19,25
2 Bachmayr, Peter 0   0,5 1 1 1 1 1     5,5 13,50
3 Urankar, Hans-Peter 0 0,5   0,5 1 1 1 1     5 11,50
4 Dr. Tyomkyn, Mikhail 0,5 0 0,5   1 1 1 0,5     4,5 12,00
5 Sibisan, Catalin 0 0 0 0   1 1 1     3 3,50
6 Daurer, Walter 0 0 0 0 0   1 1     2 1,50
7 Blockhaus, Tobias 0 0 0 0 0 0   1     1 0,50
8 Richter, Peter 0 0 0 0,5 0 0 0       0,5 2,25
9                          
10